Freitag, 4. Oktober 2013

Gold

Den Titel "Oktober" hatte ich ja schon vorgestern. Nur von einem goldenen Oktober konnte man da nicht sprechen. Also gibt es das Gold jetzt extra.





















Eichhörnchen seh ich jetzt endlich auch mal wieder. Im Sommer dachte ich schon, die sind irgendwie gegangen.



















Na gut, das ist jetzt eher der rote Oktober als der goldene, aber auch hübsch.



















Und das Laub fängt gerade erst an, bunt zu werden.























Die Felswand da oben rechts glitzerte in der Sonne, als wäre sie nass. Es war aber seit Tagen trocken. 
Des Rätsels Lösung: Spinnweben über Spinnweben. Die flimmern im Licht.





















Der Wein wird auch reif. Ich war beeindruckt, dass wirklich noch Leute (und zwar nicht wenige) von Hand herbsten und nicht mit dem Vollernter.
Und dann benutzen sie sogar teilweise noch Holzbottiche. Schick.



















Ganz besonders süße Schafe mit schwarzen Nasen und Panda-Augen.



Kommentare:

  1. Wieder so schöne Bilder =)
    Eichhörnchen sehe ich in letzter Zeit auch sehr viele - sogar rote! [Doch hatte ich nie die Kamera dabei, menno!]

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Bilder!

    (Irgendwie ist meine Kamera zu groß und unhandlich oder die Akkus gerade leer.. Deshalb habe ich sie viel zu selten dabei.)

    Ein schönes Wochenende.
    Nula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.