Freitag, 28. Juni 2019

Tropisches Badeparadies

Passend zu den derzeitigen Temperaturen (und natürlich, bevor das Blumenwiesenprojekt im Schlafzimmer abgeschlossen ist): Im Bad wird es tropisch.
Denn obwohl es ein sehr schönes Bad ist, mangelte es bis jetzt etwas an Unterhaltung, sozusagen.
Ich finde es zwar immer etwas seltsam, dass man heutzutage am besten auch noch im Bad eine "Erlebniswelt" haben soll - denn mal ehrlich, möchte man denn was erleben, wenn man sich die Zehennägel schneidet? - aber hier und da was zum Angucken und Freuen kann nirgends schaden. Bilder in Badezimmern aufhängen ist wegen der Luftfeuchtigkeit nicht so mein Ding, also male ich auch hier was an die Wände.





 

















Auf der Spiegelecke sitzt ein Ara.


















Federige Palmenblätter auf Raufaser zu malen, ist überraschend schwierig. Farne sind da schon einfacher.


















Ich arbeite mich nach und nach vor.


















Langsam (und etwas argwöhnisch), aber zielstrebig.

Wie es weiterging, seht ihr hier:
Badeparadies Teil II
Badeparadies Teil III

Kommentare:

  1. Wow, eine wahre Künstlerin war da am Werk. Der Geko ist klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Um nur kurz einmal pingelig zu sein: das ist ein Chamäleon. Ein Gecko kommt nämlich auch noch. ;-)

      Löschen
  2. Wow! Das wird ja wirklich ein tolles und einmaliges Bad. Da kannst du wirklich relaxt in den Tag starten. Der Anblick macht gleich gute Laune.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Toll, der Ara sieht völlig lebensecht aus :D

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ist das schön! Eine wunderbare, filigrane, wunderschöne Deko! Bin ganz deiner Meinung- warum muss heutzutage alles aufgeplustert werden- aber so eine hübsche Deko wäre auch ganz mein Geschmack! Viele liebe Grüße und ein schönes WE, Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich wunderschön geworden 😍 und Hochachtung für das malen auf Raufaser, das zweifelhafte Vergnügen hatte ich auch schon 😅

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Bei dem Papagei musste ich echt zwei mal hingucken bis ichs begriffen hatte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, am Papagei sehe ich nur die Schwachstellen... freut mich, dass er so gut ankommt! :-)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.