Sonntag, 6. Januar 2019

Sieben Sachen

Wie (fast) immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Weiland erdacht von Frau Liebe, nun gesammelt bei Geraldine.























1. Vorhänge aufgezogen, einen Blick aufs Wetter geworfen und beschlossen, auf Sport zu verzichten. 























2. Die Flattermänner gefüttert. Wer möchte, kann heute noch für einen guten Zweck Vögel zählen.


















3. Glaseinsätze von Bilderrahmen gereinigt. Ich bin immer wieder baff, wie dreckig die durch bloßes Rumhängen werden.


















4. Ein paar alte Postkarten und ein paar Fotos in Wechselrahmengesteckt. Für vier Rahmen hab ich fast drei Stunden gebraucht, was man den Ergebnissen nicht unbedingt ansieht.


















5. Löcher zugespachtelt. Oder zumindest fast, ich hatte wie immer zu wenig Spachtelmasse. Aber zuer als vorher!


















6. Handwerkszeug gesäubert.


















7. In Elzach ein paar Enten fotografiert. Außerdem hab ich noch einen Graureiher und eine Wasseramsel gesehen - für mitten in der Stadt und unterhalb der Bundesstraßenbrücke ganz schön viel Natur.

Kommentare:

  1. Die Fotos sind sehr schön. Und Glasrahmen-reinigen schiebe ich auch immer hinaus. Das finde ich auch sehr mühsam, da unsere auch wirklich groß sind und ich es fast immer in der Badewanne mache.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Centi,
    beim Enten und Vögel beobachten wäre ich gerne dabei. Ich mag sie sehr.
    Liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Also ich seh zwar den Staub auf den Rahmen, aber ich da da ganz relaxt vorbei ;)
    Wünsche dir eine schöne Woche!
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe die Bilderrahmen. Ich hab neulich auch einen Tag lang nur rumgehangen und musste danach direkt in die Wanne. Na gut, weniger, weil so schmutzig, sondern eher, weil so prima Abschluss für die Faulenzerei, aber trotzdem!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.