Freitag, 15. Juni 2018

Wassergetier























Bilder von Fröschen und Libellen aus dem Botanischen Garten hatten wir schon lange nicht mehr, nicht wahr?


















Die Frösche haben kräftig gequakt - man ist immer wieder überrascht, dass so kleine Kerlchen so laut sein können.



















Das hier sind kleine, dünne Libellen.
























Und das hier ein riesiger Brummer. Den musste ich leider zu stark ranzoomen, weil er so unruhig war und dann nur einmal kurz an einem ungeschickten Platz saß.

Kommentare:

  1. Bei den durchsichtigen Blasen, die die Frösche beim Quaken haben, hab ich immer Angst, daß die platzen XD. Aber die Natur wird das schon vernünftig eingerichtet haben :-).

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Centi,
    das stimmt, das sind seit langem wieder einmal Fröschefotos und sie sind dir super gelungen. Wow!
    Später gute Nacht und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.