Sonntag, 3. Juni 2018

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Weiland erdacht von Frau Liebe, nun gesammelt bei Geraldine.


















1. Spatzen gefüttert. Im Bild Vater und Kind. Die Kleinen sind jetzt gerade soweit, dass sie auch schon selbstständig fressen, aber im Zweifel lassen sie sich lieber noch füttern.


















2. Mit dem Fahrrad um die Blumenteppiche herumgelenkt. Offensichtlich ist in Siegelau heute erst Fronleichnam - eigentlich logisch, so ein Pfarrer hat ja heutzutage einen ganzen Stall voll Kirchen zu betreuen und kann nicht überall gleichzeitig Messe lesen.























2 a. Bonusbild!


















3. Leider dieses Hasenidyll gestört. Die beiden guckten gerade auf die Straße runter, auf der ein Auto fuhr.


















4. Anschließend das Stahlross geputzt. Das hatte es bitter nötig.























5. Die Birkenfeige zurechtgestutzt. Das kann man ruhig machen, die wachsen gut wieder raus. Unsere ist schon fast 20 Jahre alt, fällt mir gerade auf.


















6. Gemüsecurry mit Erdnüssen gekocht.























7. Gelesen. Gar nicht schlecht, auch wenn hier und da das Lektorat gepfuscht hat und oder die Story ein bisschen zu offensichtlich im Helsinki-Sightseeing wurzelt. Davon abgesehen spannend, unterhaltsam und nicht doof.

Kommentare:

  1. Das sieht doch alles nach gelungener Freizeitgestaltung aus.
    Ich habe das Füttern der Piepmätze auch nicht eingestellt und amüsiere mich über das gelegentliche Gezanke.
    Hasen habe ich in unserer Region schon lange nicht mehr gesehen, sind wesentlich weniger geworden.
    Meine Birkenfeige ist schon lange im Pflanzenhimmel( oder liegt anderen Pflanzen als Kompost zu Füßen).Sie mochte die Wintermonate im warmen Wohnzimmer wohl nicht.
    Schönen Rest- Sonntag wünscht
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Die mit Blumen gelegten Bilder find ich toll - sehr aufwendig - muss ma mal wen finden, der das noch machen möchte !!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Centi,
    die Blumenbilder bei euch sind ein echter Hingucker. Ich kenne das nicht, hier bei uns wird das nicht gemacht. Es sieht sehr schön aus!
    Dir einen sonnigen Abend und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.