Mittwoch, 16. Mai 2018

Kleinstgärtners Freuden


















Weil dieses Jahr die besten Primel-Angebote schon vorbei waren, als es warm genug zum Auspflanzen war, hab ich mal zu extradicken Gänseblümchen gegriffen. Eine gute Wahl, die blühen immer noch wie bescheuert.


















Ein paar sehr schöne große Margeriten sind in einem Balkonkasten erblüht. Entweder sind das Spatzenmitbrinsel, oder sie stammen noch aus der Wiesenblumenmischung vom letzten Jahr. Es gibt ja so Freds, die erst ein Jahr später blühen.


















Dieser nette lila Kreuzblüter könnte auch noch daher kommen. Er sieht fast aus wie ein Silberblatt (die meinen Balkon bisher nicht mochten), aber eben nur fast.


















Echt wild sind auf jeden Fall die kleinen Storchschnäbel. Ausgesprochen hübsche Pflänzchen, die auch um unseren Balkon drumherum blühen. Da, wo eigentlich der Hausmeister- oder Gärtnerdienst irgendwie tätig sein sollte. Er ist es eher sporadisch, was ein reiches Pflanzenwachstum ermöglicht... bis dann die Elektrosense irgendwann durchgreift. Bevorzugt im trocknen Hochsommer. Fähige Gartendienste zu kriegen scheint unmöglich zu sein.























Und was ich auch unbedingt noch zeigen möchte, ist, wie wunderbar mein uralter Schnittlauch immer noch wächst. Der ist jetzt, keine Ahnung, mindestens fünf Jahre alt und lebt immer noch im Verkaufstopf... Hitze im Sommer, Frost im Winter: Man kriegt ihn nicht kaputt.

Kommentare:

  1. Bei uns blühen die Bellis heuer auch schon seit Wochen. Ich muss mir davon unbedingt noch mehr für nächstes Jahr zulegen.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte wie der Schnittlauch sein :D

    Sehr schöne Bilder!
    Ich muss gestehen, ein wenig vermisse ich Dahlien auf meinem Balkon ja schon - allerdings wurden die letzten zwei Versuche alle krank, da habe ich es jetzt gelassen.

    AntwortenLöschen
  3. Extradicke Gänseblümchen finde ich fabelhaft! Margariten mag ich auch, besonders, weil sie aussehen wie Riesengänseblümchen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wundervolle Blumenpracht, ich brauche auch einen blühenden Balkon und freu mich wie Bolle auf den Garten, den ich jetzt beackern darf.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Tausendschönchen finde ich auch immer toll, leider wachsen sie hier nicht so gut, aber den Kräutern vor allem Schnittlauch und Zitronenmelisse gefällt es sehr gut, und Erdbeeren :)
    Ich ärgere mich gerade ein wenig, daß Pflanzen, die ich durch den Winter auf der Fensterbank gepflegt habe, jetzt wieder draußen dann eingehen. Da kann man wohl nicht so viel machen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.