Sonntag, 21. November 2010

Winterdekoration

Nächstes Wochenende ist schon der erste Advent. Ich bin mit schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr wieder platt, wie schnell die Weihnachtszeit anfängt... das wirkt ähnlich faszinierend auf mich wie die Tatsache, dass es im Herbst abends früher dunkel und morgen später hell wird.

Gestern hab ich klassische Papiersternchen ausgeschnitten und auf Butterbrotpapier geklebt.



























































Die Fotos sehen ein kleines bisschen deprimierend aus, aber das liegt nur am Hintergrund.
Ich schwör.


















In der Küche hängen doppelte Papiersternchen, die ich mit durchsichtiger Klebefolie aufeinandergeklebt habe. Auch ganz niedlich, aber ziemlich fummelige Angelegenheit.



















Diese saisonalen Bewohner der Fensterbank kennt ihr schon: Perlenzweige, Eichelkerlchen und ein paar Glassteinchen.

Von denen gibt's aber noch Portraitaufnahmen. Ist schließlich die Winterkollektion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.