Mittwoch, 15. September 2010

Eichelkerlchen

Eine Menge Ami-Bastelblogs punkten alljährlich im Herbst mit extrem süßen kleinen Männchen, die sie „acorn people“ nennen.

 

















Das sind jetzt zwei von meinen, nicht, dass jemand denkt, ich würde mich mit fremden Federn schmücken. Eine englische Hexe mit Hut und ein Mädchen mit Zöpfen und Baskenmütze.

Und wie nennen wir die Kollegen auf deutsch?
„Eichelleute“ kommt irgendwie nicht so gut. Hmpf.

Jedenfalls lassen sich die besagten Männchen bzw. Frauchen am besten aus den Früchten der (natürlich amerikanischen) Roteiche basteln, weil die eine standfeste Basis haben (die Früchte. Die Bäume auch, aber das erwartet man ja nun völlig zu Recht von jedem Baum).


















Wenn mir auch noch die zündende Idee für eine griffige Übersetzung fehlt, die Bäume gibt’s zum Glück schon lange hierzulande und damit auch die Eicheln. Man nehme also Eicheln und Kappen, Holzperlen, ein bisschen Garn, etwas Filz, Draht, Klebstoff und einen wasserfesten Filzstift, wenn die Kerlchen Gesichter kriegen sollen. 
Halt.
„Eichelkerlchen“ wäre ein schöner Name, den noch dazu mit Sicherheit kein Amerikaner mühelos richtig aussprechen kann. Hihi.
Und dann geht's ans Kleben, Ausschneiden und Nähen. Das ist allerdings eine äußerst fitzelige Angelegenheit, weil eben alles so winzig ist. Der Hexenhut war besonders fummelig.


















Ein dunkelhäutiges Kerlchen "stilecht" mit Baströckchen und Perlenkette, und mein persönlicher Liebling, das Kapuzenkerlchen.


















Kommentare:

  1. boaaaaaaaaaaaaaaaaaaaar ...zauberhaft niedlich, besonders die englische Hexe gefällt mir!
    Für solch eine "Fummelei" fehlt mir leider die Geduld aber die sind echt total schön geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Totaaaal niedlich. Vor allem das kleine Männchen im Mantel ganz unten. Erinnert mich an das Kinderlied "Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm, hat von lauter Pupur ein Mäntlein um" ;)

    AntwortenLöschen
  3. ich hab ja auch das kleine handicap-geduld....aber vllt raff ich mich auf und mach sowas mal mit den mini monster´s

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß. Ich glaub ich muss auch mal Eicheln sammeln gehen.

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön, ihr Lieben! Freut mich, dass euch die Kleinen auch so gut gefallen. =)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Kapuzenkerlchen ist echt anbetungswürdig ;)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr niedlich. Ich glaub dafür eine solche Minibastelei sind meine - na ich nenn sie mal "Pfoten" nicht so geeignet :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!