Sonntag, 7. März 2021

Sonntagsradelrunde

 










Die Bilder täuschen. Es war nicht frühlingshaft mild. Es war schweinekalt! 

Ich sitze hier sorgsam in meine Häkeldecke gerollt, habe mich mit der zweiten heißen Teetasse bewaffnet, und schlottere immer noch leise vor mich hin.

Aber dafür hab mich ein bisschen an der (äußerst) frischen Luft bewegt und eine Menge Tierchen gesehen.

Z. B. noch mehr verliebte Eichhörnchen...
und besonders putzige Ziegen.
Ein Wasserablauf mit Spritzschutz und mutiger Treppe
Ein sehr wohlgenährter Adler - hängt ja auch am gleichnamigen Gasthaus.
Hier stand im Januar noch Wasser...
... jetzt ist wieder Schaf-Frühstück möglich.
Ebenfalls beim Frühstück: Jede Menge Stare, die scharf beobachtet werden
... denn er könnte sicher auch einen Happen vertragen.

Kommentare:

  1. Hihi, wo mag wohl das "Gasthaus zum wohlgenährten Adler" sein?

    Wir waren auch gerade eine Runde mit dem Rad unterwegs - allerdings wohl eine Stunde später. Zumindest hatte ich als berüchtigte Frostbeule keine Probleme...

    LG, el capitán

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Centi
    Auch hier war es kühler, aber nicht so kalt wie bei euch. Wir waren im Wald joggen und genossen die frische Luft.
    Was du stets für tolle Tierfotos mitbringst. So putzige Eichhörnchen sehe ich hier nie.
    Dir einen gemütlichen (inzwischen ist dir bestimmt wieder warm) Sonntagabend und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.