Mittwoch, 11. September 2013

Erinnerungen an Balkonien

Vor einer Woche saß ich im Bikini auf dem Balkon und hab gelesen. Heute hab ich mir zum ersten Mal wieder Mamas Stricksocken angezogen.
Und zu Lesen hab ich auch nix mehr!

Nein, Herbst ist fein, Herbst darf sein... aber bevor sie völlig veralten, zeig ich euch noch ein paar Fotos von meinem Balkon.


















So richtig viel blüht da ja ehrlich gesagt nicht.
Meine persönliche Stärke liegt wohl eher in der Begrünung als in der Beblühung... aber ein paar bunte Tupfen sind doch da.



















Ach ja, die Sonnenblumen. Monatelang täglich gießen, und dafür gibt es zum Lohn drei Blüten.
Immerhin war eine dunkelrot.




















Zu Spinnen hab ich ein etwas schwieriges Verhältnis, aber die kleinen Hüpf-Zebraspinnen find ich ganz süß. Winzig, bunt und kurze Beine - da ist eigentlich alles niedlich.


















Ein paar andere Krabbeltierchen gucken ab und zu auch mal vorbei. Die meisten sind dummerweise weg, sobald ich den Fotoapparat geholt hab.




















Der verkitschte Vogelkäfig erfreut nach wie vor mein Mädchenherz. Ein bisschen Glitzer tut der Seele gut.




Kommentare:

  1. Also das Vorletzte ist mal wieder sehr fazinierend.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder sind - wie üblich - der Hammer!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.