Dienstag, 5. November 2019

Acrylbild: Nebel im Elztal


















Ich male immer noch.
Mit diesem kleinen Bild bin ich sehr zufrieden - Nebel und Nadelbäume kann ich recht gut, und auf einen Vordergrund habe ich großzügig verzichtet. Nicht jedes Bild muss klassisch aufgebaut sein, richtig?


















Wieder im Format 18x24 cm. Hätte ich einen geeigneten Rahmen, würde ich es irgendwo aufhängen. Ich werde mich wohl irgendwann überwinden müssen und Leerrahmen im Internet bestellen.


Kommentare:

  1. Liebe Centi,
    deine Malkünste sind prächtig, das Nebelbild passt so sehr in den heutigen Novembertag.
    Hast du in der neuen Wohnung noch Platz an den Wänden für deine wundervollen Bilder?
    Herzlich
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wieder toll aus! Nebel muss man erst mal hinkriegen mit Acrylfarben, hast du wieder sehr kunstvoll gemacht! Finde die Aufteilung gelungen, ne, das muss echt nicht immer klassisch sein, das sieht man ja an deinem Werk, das man ruhig spielen kann :-) alles Liebe dir wünscht Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Perfektes Demo-Cover etwa für Black Metal oder Dungeon Synth :)

    AntwortenLöschen
  4. Richtig toll und stimmungsvoll. Passt perfekt zu meinem Monatsmotto auf dem Blog!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Du hast echt Talent!
    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Oh, toll geworden :)

    Ich glaube, die Vorlage kenne ich aus der Realität. Ist es von dieser Tour?

    https://centibastelt.blogspot.com/2014/10/radtour-mit-nebel-und-sonnenschein.html

    LG el capitán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Hm, nein, nah dran, aber das wäre ja nicht im Elztal.... guck mal hier das letzte Bild: https://centibastelt.blogspot.com/2019/05/spaziergang.html

      Löschen
  7. das ist ein wunderschönes, romantisches Acrylbild!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.

Datenschutzhinweise stehen im Footer ganz unten auf der Homepage. Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars bestätigst du, dass du mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden bist.
Mit einem Klick auf den Button «Veröffentlichen» bestätigst du, dass dir die Datenschutzerklärung meiner Website bekannt ist und dass du dieser zustimmst.