Sonntag, 22. November 2015

Sieben Sachen mit dem ersten Schnee

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Einen Ohrring unter die Waschmaschine gepfeffert und dann mit der Stricknadel leicht angestaubt wieder ans Tageslicht befördert. Vorgestern hab ich einen Zirkonia-Ohrring passgenau in den Abfluss befördert. Den hab ich da gelassen, denn dafür das fiese Rohrknie abschrauben... gnarf.
Aber einen (eingefärbten) Diamantohrring unter der Waschmaschine liegen lassen wäre dann doch zu dekadent.























2. Mich ziemlich warm eingepackt und Laufen gewesen. Auf den Wegen war kaum Schnee, der lag nur noch auf den Dächern und Wiesen rum.


















3. Haare blondiert. Wenn das natürliche Weißwerden flotter ginge, würde ich ja gerne mal auf ein modisches Grau umsteigen, aber bis jetzt sind die weißen immer noch sehr einzeln leuchtende Sprengsel - mit Blond allerdings unsichtbar. Sogar wenn der Ansatz wieder rauswächst.
Also bleibe ich doch noch ein paar Jahre 39.


















4. Nägel lackiert. In echt ist die Farbe dunkler und die Pfuschränder sind inzwischen auch ab.


















5. Gestrickt. Jetzt mag man ja wieder mit Wolle hantieren.
Ich hoffe, es wird eine Mütze.


















6. Den Schnee auf den Bergen fotografiert.


















7. Gekocht und gegessen: Nudeln mit Hackfleischsoße. War besser, als es aussieht.

Kommentare:

  1. Bei euch gab es schon Schnee? Wahnsinn! Hier in Köln gab es die letzten Tage zumindest einen erheblichen Temperatursturz, so dass es sich jetzt nicht mehr wie Frühling anfühlt und man die Winterjacke allmäglich rauskramen kann (oder zumindest die etwas wärmere Übergangsjacke). Bis zum Schnee dauert es hier wohl noch was. Aber der kalte Wind hilft trotzdem bei der Vorfreude auf Weihnachten :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns ist es derzeit nur Regen. Noch bleibt er nicht liegen. Obwohl die Kälte / Schnee mir vielleicht etwas vorweihnachtliche Stimmung bescheren würde ... Das Essen sieht sehr gut aus !!! Krieg ich gleich wieder Hunger - hatte heute nur eine Semmel zu Mittag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn der Regen liegen bleiben würde, das wär ja auch irgendwie bedenklich... ;-)

      Löschen
  3. Toll, bei uns ist jetzt der Schneeregen in Regen übergegangen.... toller Ausblick und tja, mit den Haaren ist so eine Sache.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Von unserem kurzen Schnee-Intermezzo ist inzwischen auch nichts mehr so wirklich übrig. Aber bis sich das evtl. ändert, kann ich ja deine Schneebilder bestaunen ^^

    Dein restlicher Sonntag sieht ansonsten echt gemütlich aus. Stricken, Nägellackieren, was nettes futtern - nur dein dekadenter Umgang mit Schmuck ist ein bisschen amüsant *kicher ^^ Ich hab mal aus Versehen einen Ring im Abfluss versenkt. Zusammen mit meiner Mama habe ich mich dann an das fiese Knie gewagt, um ihn zu retten ^^; Schön war das aber echt nicht...

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gab es heute auch den ersten Schnee, leider ist davon jetzt auch nichts mehr über. Das mit dem Ohrring im Abfluss kenne ich. Habe schon überlegt, ob ich statt 2 Ohrringen lieber immer gleich drei kaufen sollte...
    Die Farbkombi von der Mütze gefällt mir!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Centi, also bei uns ist Winter. Das sieht bei Dir nach einem schöönen freien Sonntag aus!
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, ich hatte heute auch so Lust auf stricken. Und laufen bei dem Wetter, Hut ab!

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh, ich hoffe ganz doll das das Strickzeug eine tolle Mütze wird, die Wolle sieht schon klasse aus! :D
    Ansonsten bin ich auch von den Ohrringen sehr begeistert. Die sehen zu deinem frischen Blond bestimmt großartig aus. <3

    AntwortenLöschen
  9. "Ich hoffe es wird eine Mütze" ist einfach nur großartig, und I can relate SO much! ^^

    Mit dem Ohrring unter der Waschmaschine hättest Du eine Schatzsuche im Haus veranstalten können... "Irgendwo hier muss ein Diamant versteckt sein!" ^^

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  10. Ich find aber schon, dass das Essen lecker aussieht! :-)
    Das mit dem Ohrring ist mir auch schon passiert. Schön, dass Du ihn noch retten konntest. :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.