Sonntag, 30. November 2014

Sieben adventöse Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Viele warme Sachen angezogen und die Hausrunde A gefahren. 4° C, 29 km und ein Schnitt von 22,3 km/h. Damit kann ich leben für die erste Ausfahrt nach der Erkältung.
Die Berge im Hintergrund sind ohne Wolken übrigens viel höher.


















2. Zuhause die Heizung wieder angestellt. Sie stellt sich ab und zu ungefragt selber aus, und zwar immer am Sonntagmorgen.
Der Monteur weiß es leider auch nicht.
Gut, wenn man so was merkt, bevor man duschen geht, denn die Heizung macht auch das warme Wasser. Und solange man noch angezogen ist, denn wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus.


















3. Meine Wünsche bezüglich ungebetener Papierablagerungen durch mehr Farbe auf dem Briefkasten verdeutlicht.  


















4. Einen Adventskranz - oder streng genommen eher eine Adventsschale - gebastelt. 


















5. Gebacken - keine "Brötle", wie Plätzchen hier heißen, sondern Salzteig - den Teig für die Ewigkeit..
Mein Mann war ganz fassungslos, dass etwas so gut Aussehendes tatsächlich völlig ungenießbar sein kann.























6. Ich durfte heute schon das erste Türchen (bzw Eulchen) vom Adventskalender öffnen, weil ich versehentlich 25 Päckchen bekommen habe. Es gab ganz passend zum 1. Advent ein Teelicht.























7. Selbstgemachten Apfelbrei mit Zimt heißgemacht, Vanillesoße dazu angerührt und beides gegessen.

Kommentare:

  1. Liebe Centi,

    ich hatte total Spass, deinen Kalender zu werkeln und habe dabei auch deinen Blog durchforstet und bin auf soo tolle Sachen gestoßen. Außerdem freue ich mich, dass du so wunderschöne Fotos machen kannst, da strahlt ein wenig von deinem Können auf meine Päckchen ab ;)

    Ich werde hier weiter lesen, dein Umbau des alten Waldrades verfolge ich auch schon mit Interesse.

    Eine frohe Adventszeit wünscht
    Ferra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißt du, wie froh ich bin, dass ich ab heute endlich was auspacken darf?! Die Warterei war echt hart! :D
      Ich freu mich schon auf den Montag, weil es da wieder was gibt... und *das* will bei mir echt was heißen!

      Also von so niedlichen Eulen kann man eigentlich nur schöne Fotos machen, das geht gar nicht anders.

      Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt! =)
      Vom Waldrad gibt es morgen was Neues.

      Dir auch einen schönen Advent und vielen lieben Dank noch mal!

      Löschen
  2. Liebe Centi
    oh wow mit Salzteig habe ich schon ewig nichts mehr gebastelt, muss gleich auf meine To-Do-Liste habe das früher so gerne gemacht und ist mir irgendwie entfallen.
    Toll wenn man 25 Päckchen hat das passt ja mit dem ersten Advent.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Die Eule ist ja süß! :-)
    Da bin ich ja mal gespannt, ob das mit der Farbe am Schild hilft! ;-) Zur Not ganz groß drucken und ausleuchten! ;-) Aber manchmal soll auch das hoffnungslos sein.
    Selbstgemachten Apfelbrei esse ich auch sehr gern!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  4. Fahrrad fahren bei 4°C - wow du bist ja wirklich mutig! Mein Rad ist schon eingewintert, dass kommt erst wieder bei frühlingshaften Temperaturen raus :-)
    Schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Boar, ich habe das Plätzchenbild gesehen und wollte schon anfangen zu sabbern - da hast du mich gut aufs Glatteis geführt. XD

    AntwortenLöschen
  6. Und ich wollte schon schreiben: Boah, deine Plätzchen sehen ja super aus, lasst sie euch schmecken! ...tja. Nun. Dann bleibt es beim ersten Teil ;)
    Was machst du denn mit den Salzteig-Teilchen?

    Hmmm, so ein Apfel-Zimt-Kompott mit Vanillesauce könnte ich jetzt auch naschen. Lecker!

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kommen teils an die Küchenfenster, teils an den Weihnachtsbaum... und dann hab ich noch einige übrig. ;-)

      Löschen
  7. Oh man, Deine Salzteigplätzchen sehen wirklich eigentlich zu gut aus, um sie nicht essen zu können ... Apfelbrei mit Vanillesoße klingt voll lecker, dass muss ich auch mal machen.

    AntwortenLöschen
  8. Oh Apfel-Zimt-Kompott würde ich auch gerne mal wieder essen, leider ist unser Obstbedarf etwas reduziert (Paul hat eine starke Fruchtoseunverträglichkeit und er ist sooo gerne Obst:()....und die Salzteigplätzchen sehen wirklich lecker aus....

    einen schönen rest 1. Advent
    merlina

    AntwortenLöschen
  9. ein schöner Adventsonntag :) Mit Salzteig hab ich schon ewig nichts mehr gemacht :S
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das erste Päckchen - toll!
    Schaut nach einem super Sonntag aus. Salzteig hab ich ewig nicht mehr gemacht. Das sollte ich beizeiten ändern.
    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. ja ich kann deinen mann verstehen. die kekse sehen sehr lecker aus und es ist auch schrecklich schade dass man sie nicht essen kann....

    AntwortenLöschen
  12. Salzteig habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht. Stimmt aber, sieht zum Anbeißen aus ! Apfelmus mit Vanillesoße esse ich soooo gerne !! Warum schreib' ich das eigentlich? Ich ess' ja sowieso alles gerne !!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Centi,
    danke!!! Ich habe mich so sehr über Deine Worte gefreut. Nun hoffe ich, dass die Heizung nicht in Weihnachtsurlaub geht, wenn sie sich schon am Sonntag regelmäßig freinimmt?
    Ein schöner Adventssonntag, mit Basteln und Vanillegeschmack!
    Alles Liebe Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Boah, das ist "nur" Salzteig? Fies! Das ist ja eine fiiiiiese Art deine geifernden Leserchen hinter's Adventlicht zu führen *gg
    Ich hoffe, irgendwann in den kommenden Wochen folgen nicht die "guten" Plätzchen :D

    Oh und aus Versehen ein Türchen mehr im Kalender ist doch auch mal nicht schlecht ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.