Mittwoch, 12. März 2014

Wenn der Postmann zweimal klingelt

Na gut, eigentlich hat er gar nicht geklingelt, weil die Umschläge in den Briefkasten passten. Jedenfalls hat er mir was Schönes gebracht.























Zunächst mal diesen wunderschönen Stoffkalender, den ich im grünen Forum gegen Porto bekommen hab. Die Farben sind in echt noch bunter. Richtig schrill. Ich find den großartig. Eigentlich wollte ich das gute Stück in die Küche hängen, aber ich glaube, meinem Mann ist der zu bunt.
Macht nichts, im Nähzimmer ist auch noch Platz, und da darf ich machen, was ich will.


















Passenderweise hat mit die Vorbesitzerin noch dieses entzückende Wichtelbildchen mitgeschickt. Mit Pilzhaus!

Und dann hab ich noch ein Geschenk aus den USA bekommen, und zwar von der lieben Thea vom Blog TEODECO.
Ein Blog, das ich sehr mag. Thea schreibt über Vermont, Mode, Essen, Selbermachen, indische Kultur und noch so dies und das. Sehr abwechslungsreich und sehr interessant.























So eine süße Verpackung hat Thea extra gebastelt, und zwar aus einem Bierkarton. Was auch gut passt.


















Denn darin waren diese rattenscharfen amerikanischen Kronkorken. Toll, oder? Einer mit Hai! Den mit dem Anker find auch total schön. Und der von Coney Island mit dem Gesicht ist sogar unbenutzt aus dem Souvenirshop.

Vielen lieben Dank, Thea, ich bin hin und weg!

Kommentare:

  1. Sehr sinnig: "use opener"!!! Oder nutze eine von ca. 1000 anderen Möglichkeiten, einen Kronkorken vom Flaschenhals zu lösen. Gesehen habe ich neben den üblichen Sachen (Gliedermaßstab, Werkzeuge, Bierkisten- und Möbelränder auch bereits Schneidezähne (na lecker) und - tadaaaa - das Öffnen mithilfe seiner eigenen Augenhöhle. Angesetzt und dann rumgewürgt bis es gezischt hat - echt gruselig, aber hat funktioniert.

    Der Hai und der Wanderer sind ja richtig klasse - irgendwie wird Centis Rucksack damit aber immer schwerer...

    LG, L(I.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Augenhöhle ist echt fies. *schüttel*
      Ja, der Rucksack, der ist bald vollgepinnt - vllt muss ich das als Wechselaustellung gestalten. ;-)

      Löschen
  2. Super, daß es schon angekommen ist :) Die Postfrau war sich auch nicht so sicher, wie lange es dauern wird, ob mit Brief- oder Päckchen-Dauer. Sie hat jedenfalls sehr beim Ausfüllen des Zollzettels gelacht, Kronkorken sind ihr vorher noch nicht untergekommen.

    Das ‚use opener‘ bezieht sich wohl darauf, weil viele Kronkorken hier einen Drehverschluß haben - dieser aber nicht.
    Liebe Grüße Thea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, ok, das mach natürlich dann Sinn...

      Obwohl: Bier mit Drehverschluss an der Flasche - gruselig...

      LG, L(I.)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.