Sonntag, 30. Juni 2013

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.

Übrigens, wenn am Montag der Google Reader abgeschaltet wird, könnt ihr meinem Blog weiterhin auch auf Bloglovin folgen. (Der Hinweis ist nur für registrierte Google-Nutzer relevant. Am Blog selber ändert sich nichts!)


















1. Katzen gestreichelt. Leider wollte niemand fotogen in meine Kamera gucken.


















2. Salate in mich hineingeschaufelt. Ich bin kein großer Freund von Grillfleisch, allein schon deshalb, weil ich keine Ahnung hab, was man da wie lange brutzeln muss. Aber wenn bei Grillparties jeder Salat mitbringt, das find ich so schön wie das Kuchenbuffet bei Familienfeiern.
Das war der Freitag.


















3. Die Pommesgabel emporgereckt. Ein Victoryzeichen fand ich in der Situation unangebracht, weil mich da noch gute 40 km nasse Strecke von der Heimat trennten. 


















4. Gepäck und Klamotten auseinandergepflückt und zum Trocknen ausgelegt.
Ich glaube, die Schuhe bleiben jetzt immer nass.
Das war der Samstag.


















 5. Blauregen zurückgeschnitten. Ich werde das Gefühl nicht los, dass das Zeug dieses Jahr noch schneller als sonst wächst.


















6. Im Möbelkatalog des großen Hamburger Versandhauses geblättert.
Seht ihr das?
Der hat ein Hardcover.
Die haben doch einen an der Waffel.


















7. Farblich passend mit Paul gekuschelt.
Das war der Sonntag...
Ganz vorbei ist er ja noch nicht. Ich wünsch euch allen noch einen schönen Abend!


Kommentare:

  1. Awww, Katze! :D

    Ansonsten: Mal wieder sehr fleißig! Vor allem Radfahren bei dem Wetter! brr!

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, Du musstest bei Regenwetter Fahrrad fahren, wie unangenehm! Du machst den Umständen entsprechend aber noch einen sehr fröhlichen Eindruck. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Katzen streicheln gehört einfach zu jedem guten Sonntag dazu ;-)
    Ich habe heute zwar kein Bild dazu, aber gestreichelt habe ich auch schon nicht zu knapp.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Ich verfolge Dein Blog übrigens weiterhin über "freedly".
    Einen schönen Sonntag!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. 40 km bei Regen !!! Meinen Respekt hast du !!! Und das mit dem Hardcover ist für mich auch so eine Sache. Bei manchen Versandhäusern bin ich einfach überzeugt, die haben zu viel Geld.

    AntwortenLöschen
  6. Boah seid ihr Hard-Core-Radler. Bei dem Wetter *GG*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich werd's weitergeben! :D

      Löschen
  7. Du bist so Hardcore!
    Bei Regen Radfahren - da würde ich mich irgendwo in den Tiefen des Sofas in einer Decke einrollen und die einzige Bewegung, die ich veranstaltet hätte, wäre ein gelegentliches umdrehen gewesen XD

    Ich liebe übrigens auch Salate beim Grillen - das fetzt ^^ Und Kräuterbutter-Brot *myam ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da wärst du bei uns richtig gewesen - wir hatten 6 Baguettes, 2 riesen Tüten Brötchen und 7 (!) Kräuterbutterwürste für 10 Personen. ;)

      Löschen
  8. Nen Hardcover-Katalog hatte ich letztes Jahr auch. Diesmal nur Softcover - wohl nicht genug bestellt *gg*

    Ich mag auch Salate. Aber Grillfleisch noch mehr. Und immer ist da dieses Dilemma des zu kleinen Magens *seufz*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.