Mittwoch, 15. Februar 2012

Nagetierbefall


















Wir haben Mäuse. Zwei Stück. Aus Filz.

















 
Wenn ihr auch welche haben wollt: Die Silouetten auf Bastelfilz kleben, ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband an die Wand pappen.
Natürlich so rum, dass die Filzseite vorne ist.
Wenn euch der Filz zum Ausschneiden zu doof ist (an den Pfoten z.B. wird das echt Fitzelarbeit), ist Tonpapier bestimmt eine gute Alternative.























Das hier ist ein Vorlage für euch zum Ausdrucken. Draufklicken zeigt die Originalgröße an, und dann könnt ihr euch das Bild abspeichern und ausdrucken. Es ist eine JPEG-Datei, falls das wichtig ist.
Die Mäusegröße solltet ihr in den Druckoptionen variieren können.

Kommentare:

  1. Ohwei,was für eine niedlich Idee!!!
    Bin total begeistert <3

    AntwortenLöschen
  2. wie süß sind die denn, ich glaube die Idee muß ich mir klauen :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sind süß! Schon abgespeichert zum Ausdrucken :o)
    DANKE!

    AntwortenLöschen
  4. Akrobatik-Mäuse, die auf der Bodenleiste balancieren können ... hat nicht jeder, weil es so lange dauert, die zu dressieren *GG*.

    AntwortenLöschen
  5. Eine nette Idee.
    Wir haben Kakerlaken im Kinderzimmer auf den Heizungsrohren. Und Ameisen am Lichtschalter. *g*

    AntwortenLöschen
  6. Schon seit Monaten hab ich deine Mäuse bei uns vor der Küchentür, aber nur aus Papier. Jetzt ist eine plötzlich verschwunden (wohin auch immer????) und ich werde beide Mäuslein jetzt durch Filzmäuse ersetzen :o)

    Ich schicke dir viele liebe Grüße!
    *rena*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schön, das freut mich, dass bei dir auch welche wohnen! :D

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.