Dienstag, 8. März 2016

Neue Müpfe


















Nachdem ich jetzt weiß, wie's geht, hab ich mir noch eine Müpfe gestrickt. In schwarz mit ein bisschen buntem Glitzer und ein bisschen Lila am Rand.


















Notiz am mich selber: 
Garn dreifach nehmen, 60 Maschen anschlagen, Bündchen stricken, dann Knotenmuster bis die Müpfe lang genug ist, dann jeweil die 5. und 6. Masche zusammenstricken, bei der Rückreihe die 4. und 5., damit das Muster wieder stimmt. Nach ein paar Reihen noch mal genau so abnehmen.

Das Muster kommt mit relativ einfarbigem Garn ja schöner zur Geltung.
Außerdem ist die Mütze aus irgendeinem Grund wärmer als ihre Vorgängerin. Und sie passt schön zu meiner Winterjacke.











Kommentare:

  1. Sieht schön aus! Ich wünschte, ich könnte auch Müpfen tragen... aber mein Gesicht ist zu ... rund oder so. Da fällt mir ein, Sturmhauben könnten gehen :)
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Boah dieses schwarzglitzergarn ist toll , hab letztens auch welches im Angebot gefunden aber viel weniger glitzerig .. mal schauen was ich aus meinem Garn mache .

    AntwortenLöschen
  3. Oh, so Glitzergarn mag ich ja sehr gern, eine föne Müpfe!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!