Dienstag, 5. Januar 2016

Sonne und Regen

...wechseln sich bei uns gerade ab. Dazu sind die Temperaturen deutlich kühler geworden, liegen aber auch nachts über dem Gefrierpunkt.


















Damit geht es uns besser als unserer Verwandtschaft an der Nordsee, bei denen der Regen zur Zeit gefriert. Das sieht zwar unter Umständen auch hübsch aus, wird aber spätestens dann unpraktisch, wenn man mal das Haus verlassen will. Oder muss.



















Dann doch lieber nasskalt mit ein paar Sonnenstrahlen.



1 Kommentar:

  1. Auch Regen- Bilder können schön sein, wie man hier sieht.
    Wir hatten den dritten Tag in Folge -12°C. Tagsüber wurden es bis zu kuscheligen -8°C, aber vor einer Stunden waren es zumindest wieder -10°C. Hier geht nur noch aus dem Haus, wer unbedingt raus muss. Ab Freitag soll es tauen. Warten wir es ab.
    Es ist jedenfalls ein total verrückter Winter.
    Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.