Freitag, 29. Mai 2015

Zufallstreffer

Wir kommen gerade vom Einkaufen und sind begeistert.

Mein Mann ist nämlich ein großer Keks-Fan und immer auf der Suche nach einer einfachen, süßen Knabberei, die weder pappsüß, noch klebrig fettig ist, noch aus 382 verschiedenen Zutaten besteht.
Das ist jetzt gar nicht so richtig einfach zu finden.

Butterkekse sind zu süß. Doppelkekse wären ganz gut, wenn die Füllung nicht wäre.


















Aber hier ist der perfekte Kringel: leicht süß, knuspertrocken, unkaputtbar, Vanillegeschmack.

Mag sogar ich. Erinnert ein bisschen an die guten alten Bundeswehrkekse, die 30 Jahre haltbar waren... ich weiß gar nicht, ob es die noch gibt.
Die Kringel kann ich auch als eisernen Proviant zum Radfahren mitnehmen. Selbst wenn ich die mal ein paar Monate im Rucksack vergesse, passiert damit garantiert nix. 

Zutaten: Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Hefe, Speisesalz, Vanillearoma.
Und es gibt 500g für 2,15 €!


















Mit schöner Dame, Samowar und einer Kirche mit vielen Zwiebeltürmen, damit man auch gleich sieht, dass das was Russisches ist.

Bei Rewe im "russischen Regal" (bei uns gleich neben dem "türkischen Regal" in Gewürznähe) gefunden. Da gibt's auch Borschtsch im Tetrapack.

Und zum Ausgleich leider noch der Rewe-Aufreger des Tages: Versehentlich ein Netz Zwiebeln aus Neuseeland gekauft.
Zwiebeln aus Neuseeland! Das ist doch krank!

Kommentare:

  1. Das "Tütenbild" sieht aus, wie aus einem russischen Märchen, niedlich.
    Wenn die Kringel so unkaputtbar sind, wäre es sicher von Vorteil, sich mit dem Zahnarzt gut zu stellen.....
    Gibt es bei Euch auch "Russisch Brot"? Das habe ich früher geliebt, inzwischen aber lange nicht mehr gesehen.
    Dann wünsche ich noch viel Vergnügen beim Knabbern!
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gute Zähne braucht man für die Dinger, das ist richtig. =)

      Russisch Brot gibt's bei uns immer noch zu kaufen, aber irgendwie mochte ich das als Kind lieber.

      Löschen
  2. Die Dinger haben wir auch neulich entdeckt! Unser Marktkauf hat ein kleines Regal mit russischem Zeug.
    Diese Kringel gibts übrigens auch mit Mohn. Ich mag ja eigentlich lieber weicheres Gebäck, aber die Kringel sind schon irgendwie faszinierend.

    Zu den Zwiebeln dagegen fällt mir auch nix mehr ein ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mohn ist bestimmt auch nicht schlecht...

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!