Sonntag, 9. Oktober 2016

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Einen Apfel fürs Müsli kleingeschnitten.


















2. Die Laufschuhe gebunden und losgehechelt. Eigentlich wollte ich mit dem Bild auch dokumentieren, wie ausgetrocknet der Boden war, aber man sieht das gar nicht.


















3. Auf dem Rückweg noch ein Bild gemacht, bevor es anfing, zu regnen. Auf dem letzten Kilometer war ich dann sehr schnell.


















4. Ein paar verblühte Blüten (hach, welch geschickte Formulierung!) abgeknipst und Pflanzen gegossen. Gelohnt hat sich das mit dem Regen nämlich nicht. Die Astern habe ich jetzt seit Ende August und sie blühen immer noch ganz wacker vor sich hin.


















5. Ein bisschen auf dem Flohmarkt in Simonswald herumgestöbert, aber ohne Beute wieder heimgefahren. Es hätten zwar ein paar mehr Verkäufer da sein können (wie man sieht, war noch Raum für viele), aber der Platz ist schön und die Auswahl war recht nett. Leider waren da auch viele Profis mit astronomischen Preisen.


















6. Meinen Namen in ein paar Bücher gestempelt.


















7. Gekocht. Es gab chili con carne, jajaja!
Unter anderem mit meiner Chilisauce. 

Kommentare:

  1. Ayyyy - caramba sagt el capitán...

    AntwortenLöschen
  2. oh auf Flohmarkt hätte ich ja auch mal wieder Lust, aber ich glaube ich warte bis zum Frühjahr, denke die Zeit ist vorbei....:)

    Liebe grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Flohmarkt finde ich auch immer nett! Die Profi-Verkäufer nerven aber ganz schön. Letzens wollte einer für einen alten Hocker einen horrenden Preis haben, weil er "antik" wäre. Er war alt und schrummelig und bestimmt 10 Jahre alt :-D
    Deine Astern sind ein Traum!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach nem rundum schönen Sonntag aus! Ich geh ja nicht so gerne auf den Flohmarkt, aber die Location bei Dir sieht echt gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. Nomnomnom! Das Chili dürfte dich wieder richtig aufwärmen, falls das Laufen nicht nachhaltig genug war. ^^
    Bei uns hat es übrigens genug geregnet, da hätte ich sonst noch ein bisschen was abgeben können... ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh Flohmärkte finde ich super!!! :-) Meistens komme ich zwar auch ohne Ausbeute nach Hause, aber allein das Stöbern macht schon Spaß! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  7. Oh ich liebe Flohmärkte... zum Laufen brauche ich nichts zu sagen, Daumen hoch. Ich glaube bei uns war es recht nass, so trocken ist der Boden nicht.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.