Dienstag, 27. Oktober 2015

Männliche Fundstücke


















Einsam auf einer Parkbank gefunden: zwei Pampelmusen und einen Prospekt über Männerdepression.

Eine Männerdepression ist bestimmt viel übler als eine normale Depression. So wie eine Männergrippe ja auch ungleich schlimmer ist als eine, die andere Personen (z.B. Frauen) befällt.


















Und hier ein Männerfahrradhelm mit Hörnern.
Wobei ich den Aufkleber ja schon nett finde. Und einen echten Hörnerhelm noch viel lustiger fände. Aber tragen würd ich so was nicht!

Kommentare:

  1. Also den Aspekt, das es spezielle Männerdepressionen gibt, find ich ja gerade weniger verwunderlich als die zwei Pampelmusen... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sahen auch aus wie frisch gekauft... da fragt man sich ja irgendwie schon. Spontan anders überlegt?

      Löschen
  2. Bikeings! Ich feiere das gerade sehr. :D

    AntwortenLöschen
  3. Männer sind einfach ein bisschen anders....Und als wilde Radler schier unerträglich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht waren die Pampelmusen dazu gedacht, von Männerdepressionen Betroffene aufzuheitern? :D

    AntwortenLöschen
  5. ...ich frage mich gerade, wo der Unterschied zwischen Orangen und Pampelmusen liegt ^^

    Männerdepressionen äußern sich ganz anders als bei Frauen und werden wohl oft auch erst einmal gar nicht als solche erkannt. *klugscheiß*
    Spread the word! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pampelmusen sind Grapefruits, die bitteren Dinger.

      Ja ja, das hab ich auch schon gehört. Aber ich halte absolut *nichts* davon, die gleiche Krankheit für Männer und Frauen aufzuteilen, nur weil die Symptome teilweise andere sind. Deswegen mache ich mich über sowas immer lustig.

      Löschen
    2. Grapefruits!
      Ah, Pampelmuse klingt aber viel toller als die olle Grapefruit...ich möchte nur noch Pink Pampelmusengeschmack! =)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!