Sonntag, 6. September 2015

Hundedeckchen


















So nennt mein Vater immer diese kleinen Platzdeckchen.


















Diese hier hab ich aus einem Tischläufer aus der Oktoberfest-Aktion von Aldi gemacht.
Der war nämlich wirklich sehr schön. Ich kann nur keinen Tischläufer brauchen.
Aber Hundedeckchen.



















Mit ein paar Steppnähten, damit Ober- und Unterseite schön brav zusammenhalten.
Und weil ich kann.


















Von der Rückseite sieht man die Nähte zwar auch, aber man kann sie trotzdem auch so rum benutzen, finde ich.


Kommentare:

  1. Deine "Hundedeckchen" finde ich super! Nicht zuletzt deshalb, weil sie so sauber gearbeitet wurden.
    Freue mich auf die nächsten Beiträge.
    Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hundedeckchen...schöne Deckchen und so schön anzusehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Thihihi! Was sind das denn für Hunde, die auf solche Deckchen passen?
    Süß sind sie aber definitiv! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.