Donnerstag, 13. Oktober 2011

Amphibien

Seltsam, seit wir umgezogen sind, hab ich noch keinen Frosch und keine Kröte gesehen, wenn man vom Laich mal absieht.
Dafür zu meiner großen Freude schon den zweiten Feuersalamander.


















Freundlich, nicht wahr?
Damit der hier ein bisschen Gesellschaft hat, hab ich mich noch bemüht, zwei Frösche im Botanischen Garten in Freiburg zu fotografieren. Die sind immer viel schneller weg als Salamander.


Kommentare:

  1. Der Salamander sieht aus als ob er grinst XD

    AntwortenLöschen
  2. Oh....! Ich liebe Salamander! Deine Bilder sind so schön!

    AntwortenLöschen
  3. Welches Glück in so einer Umgebung leben zu dürfen, deine Naturbilder...soooo beruhigend schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, wie schön... :)

    Obwohl ich in der Pampa... äh.. naturnah lebe, habe ich noch nie einen Feuersalamander in freier Wildbahn gesehen. Du musst da echt ein schönes Fleckchen Erde um dich herum haben, vermutlich auch gute Augen und genug Geduld, die kleinen Kerlchen zu entdecken.

    AntwortenLöschen
  5. Wir wohnen zum Glück wirklich in einer sehr schönen Gegend! Der Salamander saß allerdings mitten auf dem Waldweg - wenn er nicht so bunt gewesen wäre, hätte ich ihn womöglich unabsichtlich platt getreten!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!