Donnerstag, 1. September 2011

... noch ein Scheibchen schwedische Landschaft?


















Wasser, auf dem Sonne glitzert, ist immer toll.
Es sei denn vielleicht, man verdurstet gerade auf einem Floß in der Südsee. Dann findet man den Anblick vermutlich nicht so erhebend. Aber sonst - toll.























Ich konnte ja nicht ohne ein Pilzbild nach Hause fliegen. Dieser Nöppi hier steht in Djurgarden.
Wie der Stadtführer meiner Freundin uns lehrt, gibt es in Djurgarden nämlich nicht nur viele uralte Eichen, sondern auch "hochspezialisierte Pilze".
Ende der Durchsage.
Vermutlich sind die alle Ingenieur.



































Das sind Felsen auf Fjäderholmarna. Den Namen musste ich googeln, den kann ich mir nicht merken.
Besagte Felsen sind so schön rundgeschliffen, dass sie regelrecht gemütlich sind, sobald man eine geeignete Kuhle für den Po gefunden hat.



1 Kommentar:

  1. Toll!

    Du hast echt ein Auge für Motive. Das macht mir gerade Laune, meine Kamera mal wieder zu laden und mich zu versuchen :-).

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!