Donnerstag, 16. Juni 2016

Das "Hemdblusenkleid", Teil 2

Ich habe eine ziemlich umfangreiche Knopfsammlung. Und wenn ich mal Knöpfe brauche - kaufe ich mir neue.
Dieses Mal brauche ich 16 Knöpfe für ein Kleid aus einem leichten, dünnen Stoff. 16 gleiche Knöpfe sind natürlich auch für eine ziemlich umfangreiche Knopfsammlung eine kleine Herausforderung.


















Die goldenen links fände ich ganz nett, aber vielleicht doch einen Tacken zu auffällig für so einen kakeligen Stoff. Außerdem sind sie nicht gut verarbeitet, man sieht die Grate vom Pressen sogar auf dem Foto.
Die dunklen rechts sind aus echtem Perlmutt, für meine Verhältnisse ganz schön hochwertig. Ich finde, dass die sich echt gut machen würden.
Aber ihr ahnt es - ich habe 15 Stück.
Fünfzehn! Ich brauche sechzehn.
Na, eventuell kann man einen unauffällig weglassen. Mal gucken.























Außerdem hab ich noch ein bisschen weiter genäht. Sieht gerade aus wie die Hauskittel, die meine Oma immer an hatte.
Ist ja auch auf links. Und noch lange nicht fertig.
Dummerweise hab ich nämlich ein Problem. Die Taille sitzt so tief, dass das Kleid an der Stelle zu eng ist, wo der Rock anfängt.
Vielleicht sollte ich da den Knopf einsparen? Mut zur Lücke...?
Nee, lieber nicht. Ich werde mal gucken, ob ich den Rockteil ein bisschen hochsetzen und die Nahtzugaben mehr ausnutzen kann. Muss sich doch regeln lassen.

Kommentare:

  1. Ich habe im ersten Moment auch an einen Hauskittel gedacht, aber das wird schon noch.
    Die "Hochsetz- Variante" finde ich gut. Kannst Du nicht so einen Knopf einsparen?
    Bin auf das Endergebnis gespannt, viel Erfolg!
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt... das könnte schon reichen! Danke für den Tipp. =)

      Löschen
  2. Die 16 Knöpfe sollten doch nur daher kommen, dass irgendjemand entschieden hat, das es eben 16 sind, oder? Wenn du die Abstände zwischen den einzelnen Knöpfen leicht erhöhst, müsste es doch auch mit 15 hinkommen, oder???
    Wibke

    AntwortenLöschen
  3. Ah ja. Das mit den perfekten Knöpfen, von denen es zu wenige gibt, kenne ich auch. Dabei sind die grauen wirklich toll dazu! :D
    Wobei die goldenen richtig viel Glamour mitbringen - vielleicht gerade genug, um noch den letzten Rest "Kittelschürze" wegzustrahlen?

    Das mit der engen Stelle ist allerdings echt ärgerlich. Ich schick dir ganz viel Motivation, dass du das Problem schnell lösen kannst!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.