Donnerstag, 5. Februar 2015

Endlich Farbe!

So sehr ich meine Schnee-Bilder mag... ein bisschen was Buntes kann zwischendurch auch nicht schaden, oder?


















Bäääm! Bunt! Bitteschön!


















Wie an ein oder zwei Sieben-Sachen-Sonntagen schon angekündigt, hab ich mal wieder die Häkelnadel geschwungen. Obwohl das so ungefähr das einzige Kleidungsstück ist, das ich auch stricken kann, hab ich einen Schal gehäkelt.
Und zwar aus einem Rest Sockenwolle von Lana Grossa, und längs in festen Maschen.
26 Reihen mit 362 Maschen gibt 9.412. Und weil ich für ca. 350 Maschen eine stolze halbe Stunde gebraucht habe, hab ich ungefähr 13,5 Stunden lang gehäkelt. 


















Der Schal passt zum Glück wirklich fein zu meiner magentafarbenen Winterjacke. Wenn ich nur so ein Farbwechsel-Wollknäuel hab, kann ich mir das immer nicht so richtig vorstellen.

Ich hab noch nie verstanden, warum Farben für Winterklamotten immer so dunkel und gedeckt sind. Für den Sommer, wenn eh alles bunt und hell ist, gibt es Frauenkleider in Grün, Rot, Gelb, Blau, Weiß, Lila, Türkis und Orange, und sogar die Männer dürfen was Farbenfrohes anziehen, ohne schräg angeguckt zu werden.
Und im Winter, wo wir draußen mit Schnee schwarz-weiß und ohne Schnee grau-braun haben, ist Anthrazit oder Marineblau das höchste der Gefühle.
Nee.
Also dann lieber Paradiesvogel.

Kommentare:

  1. Wunderbare Farben!!! Der gefällt mir sehr! :-) Mein Exemplar heute ist etwas dunkler und nicht wirklich farbenfroh, aber ich brauchte auch mal ein anderes Modell. ;-)
    Ansonsten bevorzuge ich eindeutig bunt! Ganz besonders im Winter. Da stimme ich Dir zu!
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich hatte ja ein bisschen vermutet, dass es eine kleine Decke wird. *g*
    Aber ein Schal ist natürlich auch ziemlich klasse. So viele feste Maschen würde ich gar nicht häkeln wollen, aber chic sieht es schon aus. Und er passt echt gut zu deinem Mantel - Paradiesvogel trifft es da perfekt! :D

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, warum es im Winter wenn's doch eh eher grau ist auch noch graue Klamotten sein sollen, das versteh einer :D
    Du hast echt tolle Farben gewählt und wirbelst dann die grau-weiß-schwarze Welt auf .
    alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  4. Ui, der Schal ist ja schon sehr ... bunt. :-) Passt aber super zur Jacke, das muss man ihm neidlos zugestehen.

    Aber mit den Winterfarben hast Du recht, das ist mir letztens bei der Auswahl meines Nagellacks auch aufgefallen - im Winter hab ich auch nicht so richtig Lust auf knallbunt, da muss es schon dunkelbunt in kräftigen, dunkleren Farben sein.

    AntwortenLöschen
  5. Fleißig, fleißig und dazu noch mit hübschem Ergebnis!
    Ich habe eine erikafarbene Winterjacke, würde auch passen.
    Schönen Tag noch
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Es freut mich, dass du dein Projekt fertiggestellt hast! Denn es hat sich wirklich gelohnt, der Schal sieht großartig aus. Herrlich bunt und sehr kuschelig. :D

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Nein, du hast doch keinen Schal gefertigt...

    Das muss ein anderes Projekt sein - immerhin waren da so Piletten und Perlen dran - und das sah auch ein bisschen samtig aus, oder?

    LG, el capitán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, *das* wird was anderes!
      Keine Sorge, kommt auch noch, so schnell bin ich bloß nicht. ;-)

      Löschen
  8. Was für ein schicker Schal, der Farbverlauf ist so super =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!