Sonntag, 20. Mai 2012

Was fürs Büro

Ich war brav und hab wieder ein praktisches Kleidungsstück für den Alltag genäht.






















 


Ein Rest leicht elastischer Hosenstoff, ein älterer Burda-Schnitt (easy fashion, natürlich. Die für die Großen trau ich mich nicht) und einige Knöpfe aus meinem Fundus.
Weil die Bilder oben an Selbstauslöserschwächen leiden, hab ich noch mal Larissa (Püppi) bemüht. An ihr sitzt der Rock zwar etwas schlabberig, weil sie keinen Hintern hat, aber man kann die Details besser erkennen.























Ich hab's versucht. Wie immer. Ich kapier einfach nicht, was die von der Burda-Redaktion in Sachen Reißverschluss von mir wollen. Am Ende hab ich ihn so eingenäht, wie es in meinem Lehrbuch steht.























Vorne sind zwei Abnäher, die mir noch Platz für ein paar Stückchen Torte garantieren.
Die beulen ein bisschen aus, aber möglicherweise ist der Rock so doch bequemer.


















Ganz toll - Eingrifftaschen. Für Taschentücher oder unbeschäftigt herumhängende Hände. Äh. Meine Hände, versteht sich.


















Dank Resteverwertung und geschenkter Knöpfe war der Reißverschluss vermutlich das teuerste an der ganze Klamotte. Ich würde den Materialeinsatz auf maximal sechs oder sieben Euro schätzen.

Kommentare:

  1. Richtig Schick. Der Schnitt ist toll, so viele Details und sitzt richtig Super.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. "Larissa (Püppi)" Sehr gelungener Name xD

    Der Rock ist fein! Wobei ich nicht so der Fan von Deko-Knöpfen bin. Aber davon abgesehen find ich ihn sehr schön =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endlich kapiert den mal jemand. ;)
      Danke!

      Löschen
  3. Ui, wie schön! :D
    Ich liebe Röcke mit Knöpfen!

    Steht dir ganz ganz fabelhaft!
    Und ich finde, Platz für Kuchen ist absolut berechtigt. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Hui, der ist aber schick und steht Dir ausgezeichnet ! Ich finde, Du kannst Dich ruhig an Normalo Burda wagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke... ich fürchte mich immer vor diesen Schnittmustern. *grusel*

      Löschen
  5. Wow, der ist aber schick!
    Besonders die Knöpfe sind ein toller Hingucker.
    Schöne Form, steht dir sehr gut =)

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich sehr kleidsam dieser Rock, steht dir gut und fürs Büro sieht er absolut perfekt aus! Und dnn auch noch so günstig - super!!

    AntwortenLöschen
  7. dann kannst du dich mit diesem tollen rock ja auf den morgigen arbeitbeginn freuen ;)
    nochsonntagsgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, sooo toll dass ich mich auf die Arbeit direkt freue isser nun auch wieder nicht. ;) Aber den Praxistest hat er bestanden!

      Löschen
  8. Wow!!! und so perfekte Nähte , voll toll!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, so ein dickes Lob von der Expertin... Danke! *rotwerd*

      Löschen
  9. Hui, den Schnitt kenn ich doch, den hab ich auch vor kurzem genäht. Toll, wie unterschiedlich sowas wirken kann. Ich mag deine Version sehr, der schwarz-weiss Kontrast mit den Knöpfen gefällt mir.Vielleicht sollte ich ihn auch nochmal mit der Knopfleiste nähen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt gefällt mir auch in allen drei Burda-Varianten gut - und man kann ja selber noch abändern, wie man möchte. Quasi perfekt. :)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.