Samstag, 25. Juni 2016

Spontan Sommer


















Es hat aufgeregt zu regnen. Oder: Es hatte. Zwischendrin.
Letzte Woche war spontan mal Hochsommer.























Morgens war es schon warm und wurde dann langsam immer heißer.


















Das ist der Kaiserstuhl, wie ich ihn auf meinem Radweg zur Arbeit sehe.

Auf der Arbeit hatte ich dann leider trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zwischen 26° frühmorgens  und 29° nachmittags im Büro, was mir eindeutig zu heiß ist, aber immerhin noch besser als draußen, denn da waren schon gut über 30°.























Gestern auf dem Rückweg ist mir eine Kamikaze-Biene ins Gesicht geflogen und hat mich sofort in die Unterlippe gestochen. Toll. Ich hab nichts gemacht, ich war einfach nur da.

Ehrlich, das mit dem Honig ist ja ganz nett, aber sonst versteh ich nicht, was auf einmal alle mit diesen Biestern haben... ich hab noch nie in meinem Leben ein Biene geärgert oder bedroht, aber das war nicht die erste, die einfach mal angeflogen kommt und ihr kleines Leben mittels Stich in meine unschuldige Haut aushaucht.
Als ich 14 war, sind mal sechs Stück in meine Haare geflogen und haben mich in die Kopfhaut gestochen. Sechs auf einmal und am Kopf sind echt heftig. Ich hatte es gewagt, in einiger Entfernung an ihrem Häuschen vorbeizugehen. Vielleicht mit dem falschen Shampooduft oder was. Die Viecher sind doch voll aggro.

Kommentare:

  1. Die Bilder sind toll.Die Natur selbst malt doch immer wieder die schönsten Bilder. Man braucht sie dann nur noch einzufangen.
    Deine Erfahrung mit Bienen als Angreifer erstaunt mich. Ich habe solche Begegnungen nur mit Wespen oder Hornissen gehabt. Ich wünsche Dir, dass die Schwellung ganz fix wieder verschwindet.
    Sonnige Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Oja, um Bienenstände mache ich auch einen RIESENbogen. Irgendwie glaube ich, dass ich auch süßes Blut habe (was auch die Mücken finden...)
    Von mir aus, wäre ein Sommer mit maximal 23-25 Grad okay. Aber bitte stabil und ohne Gewitter und Hagel.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Himmelsbilder...und, hm...Honig ist lecker, aber mit Bienen habe ich auch schon unangenehme Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.