Dienstag, 6. Mai 2014

Tierchen und Aussicht

Ich hab noch ein paar Bilder von der Radtour am Sonntag übrig. Vielleicht nichts Spektakuläres, aber zeigen wollte ich sie dann doch.


















Vor allem die beiden hier. Süß, oder? Die dürfen zwischen den Hühnern rumlaufen, und wenn sie sich hinlegen, kommen die Hühner an und picken ihnen vorsichtig die Fliegen vom Kopf. Hab ich allerdings nicht gesehen, das hat uns der Besitzer erzählt. Aber nette Vorstellung.
































Auf dem Gscheid steht auch ein kleiner Maibaum. An dem in der Kreisstadt sind wir später auch vorbeigekommen und ich habe befriedigt festgestellt, dass wir in Bleibach den längsten haben.
Äh.
Also den größten.
Hmpf.
Na ja, es sind Maibäume.


















Anderes Thema: Schafe, die Muster bilden.


















Ein denkbar stolzer Hahn - den kannten wir schon vom letzten mal, aber dieses Mal hat er noch schöner posiert.


















Von der Gegend hat man auch viel mehr gesehen als bei Nieselregen. Wirklich nett da oben.
Übrigens hab ich den Eindruck, dass das Hochfahren jedes Mal ein Ideechen weniger anstrengend wird. Es ist aber immer noch ganz ordentlich.



















Der Wald ist immer noch quietschgrün.


















Und zum Schluss noch ein Suchbild mit Reiher. Kaum hatte ich rangezoomt, flog er weg.

Kommentare:

  1. Da Du Terry Pratchett Leserin bist, weißt Du ja, dass es mit "dem längsten" den Kern der Sache tatsächlich trifft *gg*
    Nanny Ogg geht jetzt mal weiter kochen... Mohrrüben-Austern Pastete, natürlich. Mohrrüben, damit man besser sehen kann, und Austern, damit es etwas zu sehen GIBT!! ;-)
    (Nein, Nudeln mit Spinat-Lachs-Sauce. Auch lecker ;-) )

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Reiher gefunden (aber wir haben einen Bach hinter dem Haus, daher mach ich das täglich ;-) )!
    Und Tiere hast du echt schön eingefangen. Die beiden Kälber fand ich ja schon toll, aber der Hahn ist wirklich prächtig.
    Lg ette

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. *hihi* Wie der Gockel sich reckt :D!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.