Dienstag, 29. April 2014

Waldsee und Wasserschloss


















Gestern war wieder Montagswandern. Um den Freiburger Waldsee drum rum. Der ist nicht ganz so malerisch, wie man hier denken könnte, aber mit dem richtigen Bildausschnitt kann man schon was rausholen.
























Und das hier ist keine Reihensiedlung für Meerschweinchen (eigentlich schade), sondern das Wasserschlössle. Ein großes Trinkwassereservoir - gebaut zu Zeiten, als man auch Zweckbauten gefällig gestaltet hat und das nötige Kleingeld dazu hatte.


















Außer dem freundlichen Grinsen des Löwen find ich besonders das Wassergetier schön.























Und im Wald ist es immer noch sehr grün.


Kommentare:

  1. Reihensiedlung für Meerschweinchen wär ja echt süß.
    Schön das Wasserschloss. Haben wir in Wien auch so eines, da hätt ich auch nie geglaubt, dass das in echt ein Zweckbauwerk ist.. prunkvollere Zeiten

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Verkleidung eines Zweckbauwerks in etwas Hübscheres erinnert mich auch ein bisschen an die Yenidze-Tabakfabrik in Dresden. Die sieht aus wie eine riesige Moschee, war aber eigentlich nur für die Herstellung von Rauchwaren gebaut.

    So ändern sich die Zeiten...

    L(I.)

    AntwortenLöschen
  3. Früher haben Sie sich echt Mühe gegeben mit den Wasserreservoirs. In Frankfurt hatte es in meiner Gegend etwas Burg-mässiges. Das war aber nicht ganz so toll, wie das Wasserschloss.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.