Montag, 19. August 2013

Schutthalde im Sommer

Ich hab mal wieder ein paar Bilder von meiner Lieblingsschutthalde. So viel sind's dieses Mal nicht, weil ich Sandalen anhatte, und damit auf überwuchertem losen Schutt rumzukrauchen keine so richtig gute Idee ist.


















Immerhin: Ein Schmetterlings-Portrait. Meistens haben die Kollegen ja kein Sitzfleisch, aber der hier hat mal ein bisschen stillgehalten.



















Die waren letztes Jahr noch nicht da: Kleinblütige Sonnenblumen.





















Und mal wieder ein Marienkäfer.
So einer hat mich letzten Freitag in den Arm gebissen, als ich auf den Zug gewartet hab. Ich dachte eigentlich, dass das neulich auf dem Balkon eine einmalige Geschichte war, aber scheinbar ist das bei Marienkäfern die neuste Mode: Leute beißen.
Die Zeiten werden härter.


1 Kommentar:

  1. Was Du immer so siehst :D. Wenn ich nschdenke, habe ich schon ewig keinen Tautropfen mehr in freier Wildbahn gesehen, nur in Deinem Blog. Entweder ich bin so unachtsam oder ich stehe zu spät auf *GG*.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.