Dienstag, 27. August 2013

Ganz neue Aussichten

Zu den Vorzügen einer Erdgeschosswohnung gehört die schöne Aussicht meist nicht unbedingt.
Einer der Vorzüge unserer Wohnung war bis jetzt die Lage am Ortsrand, was sich durch ein neues Minigewerbegebiet vor unserer Nase leider demnächst erledigt.
Aber dafür haben wir seit gestern mehr Aussicht.


















Da fehlen nämlich zwei Bäume. Wegen mir hätten die gern bleiben dürfen, aber da soll dann die Brücke über den (auf den Bildern nicht sichtbaren Mühlbach) hin.
Dafür sehen wir jetzt diese malerische Hügelkette.
Und wir haben mehr Licht in der Küche und auf dem Balkon.
Allerdings wissen wir noch nicht, wie die Gebäude dann aussehen werden... na, warten wir's ab.


















Natürlich hab ich mal wieder kein Sommerbild zum direkten Vergleich gefunden.
Hier steh ich vor den beiden Bäumen im Hintergund rum.



















Und das waren sie in voller Schönheit im Winter.


















Andenkenbild.
Die beiden links stehen noch und bleiben hoffentlich auch.

Kommentare:

  1. Na ja, bei meinen Eltern wurde der Platz nebenan bebaut und das Haus hat den Charme einer Werkshalle. So viel zum Trost für die Gewerbebauten in der schönen Landschaft.

    Aber wenn die Gemeinde vernünftig ist, lässt sie es da nicht zu Auswüchsen kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmpf. Die letzten neuen Gewerbbauten bei uns im Dorf bestechen durch geradezu exorbitante Häßlichkeit... ich hoffe einfach, dass wir Glück haben. Und die Gebäudehöhe ist GsD auf 8m beschränkt.

      Löschen
  2. Drücken wir mal die Daumen, hinnehmen müsst ihr es so oder so.
    Aber manchmal gibt es auch relativ "schöne" Neubauten.
    Laß dich überraschen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!