Sonntag, 20. April 2014

Sieben Ostersachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.























1. Radgefahren. Unter anderem durch diesen unwahrscheinlich grünen Wald.


















2. Ziegen gefüttert. Oder sind das jetzt wieder irgendwelche Spezialschafe? Nein, ich glaube, es sind Ziegen. Jedenfalls sehr lustige Tiere.


















3. Ostereier gefärbt. Die Streifen kriegt man mit Gummibändern hin, die man um die heißen, gekochten Eier wickelt. Nicht ganz einfach rüberzukriegen (kichert da etwa schon wieder jemand?), sieht aber gut aus.


















4. Einen Zopf gebacken. Den ersten seit, keine Ahnung, Jahren? Jedenfalls kann ich es noch.


















5. Fahrradblessuren mit Heparin eingeschmiert. Die Löcher kommen von den Zähnen an den Pedalen (die beißen also wirklich), aber mich ärgert das blaue Viereck, dass sich drumrum entwickelt, mehr. Ob jemals der Zeitpunkt eintritt, ab dem die alten Blutergüsse an meinen Beinen abgeklungen und noch keine neuen da sind?


















6. Ein Huhn und zwei Enten für die Schwiegereltern neu bemalt.


















7. Kronkorken ausgepackt, die mir meine liebe Leserin Verena geschickt hat. Vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Die "Leise" und "Laut"-Korken sind ja super :D
    Und die Idee, die Ostereier mit Gummis zu umwickeln und dadurch einen Batik-Effekt zu bekommen, sehr gut. Muss ich mir mal merken =)

    Liebe Grüße und frohe Ostertage,
    lottapeppermint

    AntwortenLöschen
  2. Die Kronkorken sind klasse...ich erwische mich dabei wenn ich welche sehe sie aufzuheben und mitzunehmen...nicht für mich sondern ich muss immerzu an dich dabei denken...;)..aber leider waren noch keine tollen dabei....;(

    schöne Ostertage
    merlina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau so war das! ;)

      @Centi: Sehr gerne :)

      Viele Grüße
      Verena

      Löschen
  3. Wünsche dir frohe Ostern!
    Da bin ich ein klein wenig neidisch, dass das mit den Gummibändern bei dir so gut klappt. Ich glaube ich hatte am Ende noch genau ein Ei mit Bändern, alle anderen waren irgendwann im Topf oder schon beim reinlegen abgeflutscht und gestern musste ich mir eingestehen, dass ich nicht einmal einfarbig gefärbte Eier fleckenfrei hinbekomme. Egal, lecker war es trotzdem.
    Und die Ziege schaut super, ich mag die Tiere!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab noch was zum fies kichern, nämlich woran man Ziegen und Schafe voneinander unterscheiden kann: Schafe haben herabhängende Schwänze, und Ziegen haben hochstehende Schwänze. Also, die hinten, meine ich. Am Gesicht kann man die nämlich nicht unbedingt immer unterscheiden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Schwanz oben: Ziege, Schwanz unten: Schaf - Faustregel kannte ich schon - nur leider hab ich vor Ort nicht drauf geachtet und auf meinen Bildern sind nur die Nasen drauf. :D

      Löschen
  5. Der Wald ist ja wirklich UNGLAUBLICH grün. So grün kann ein Wald nur im Frühjahr sein. Was mich wieder zu der Frage bringt, wann die Pflanzen eigentlich aufhören so unwahrscheinlich frisch und grün auszusehen... Irgendwann Ende Mai? Ich habs bisher noch nicht rausgefunden :D
    Und ich glaube ich habe bei 3 gekichert *hust* Ja, das kann nur ich gewesen sein.

    Alles Liebe und schöne OsterfEIertage,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einem sehr entspannten Ostersonntag bei Euch aus. :-)
    Ziegen sind mir ja immer ein bisschen unheimlich - Schafe mag ich irgendwie lieber. Liegt vielleicht an den Hörnern.
    Der bemalte Vogel sieht nett aus. Und das mit den quasi ständig verschrammten Beinen kenne ich auch.

    AntwortenLöschen
  7. Ich MAG diesen Vogel!

    Und den wirklich äußerst grünen Wald auch. Unglaublich, wie grün und irgendwie "puschelig" die Welt im Frühling wird! Ich bin jedes Mal wieder erstaunt.

    Bei den Ostereiern habe ich dieses Jahr geschummelt und gefärbte Eier gekauft. Da ich aber den Osterbrunch für 7 Personen alleine gemacht habe, wäre das dann doch zuviel Aufwand gewesen.

    AntwortenLöschen
  8. Frohe Ostern!

    Die Eiergummiidee finde ich klasse, schade, das ich das zu spät gesehen habe!

    AntwortenLöschen
  9. Wie, man kann auch Beine blaue Flecken haben??? Glaub ich nicht ;) :D

    AntwortenLöschen
  10. Wildschafe haben ähnliches Fell, aber die Hörner sind eher nach innen gedreht ... ich würde also auch ohne Schwanzprobe auf Ziegen schließen ^^
    Der Zopf sieht klasse aus und Verletzungen von den Zähnen an den Pedalen? Oh Gott, da würde ich wohl eher auf die normalen Plastikpedalen zurückgreifen... Gute Heilungsfortschritte wünsche ich und nachträglich frohe Ostern. Liebe Grüße Thea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.