Montag, 3. Januar 2011

Zickzackdecke

Ein Wort mit dreimal "ck"! Ich bin entzückt.
Ich habe angefangen, eine große Decke zu häkeln.
Ich hab mir das klassische Zickzackmuster ausgesucht, das ganz einfach geht.


















Und damit mir die Sache nicht zu schnell langweilig wird, nehme ich ganz viele verschiedene Farben.


















Ich zeige euch dann meine Forschritte, damit die Motivation erhalten bleibt. Also meine. Aber vielleicht auch eure zum Zugucken.

Kommentare:

  1. Scheint derzeit auch eine ansteckende Sache zu sein ^^ Meine Decke wächst seid Monaten immer wieder etwas... und... mh... ist vielleicht in 5 Jahren fertig! ^^

    Aber es hat meine Häkelgeschwindigkeit echt wahnsinnig erhöht!

    Ich mag den bunten Farbenmix, den Du gewählt hast!

    Und nichts geht über das Zickzackmuster...!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Centi !

    Gutes Vorhaben - und du hast später was zum kuscheln ! Wenn du Wolle brauchst, ist das net übrigens der beste Anbieter, oft wesentlich billiger als der Handarbeitsladen vor Ort...oder magst du auch "Wollspenden" ? Was hast du denn da für Material ?

    Liebe Grüße Nane

    AntwortenLöschen
  3. @Nane:
    Och, das ist die Billigheimer-"Wolle" von Drogerie Müller und vom Preisprinz. Liegt bei maximal 1 € pro Knäuel. Spenden? Wieso, willst du was loswerden? ;-) Also mein Garn ist 100% Polyacryl und für Nadelstärke 3 - 4. =)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.