Freitag, 4. April 2014

Staub aufwirbeln


















In die Roteiche, die vor meinem Bürofenster steht, ist heute Morgen eine Horde Sperlinge eingefallen und hat unter lautstarken Getschilpe in den Blüten rumgepickt. 


















Das war sehr niedlich, weil jede Blütenberührung eine gelbe Pollenwolke auf dem Spatz verteilt hat, der sich dann erstmal schütteln musste.



















Kopfüber musste natürlich auch gearbeitet werden.
Nach einer Minute oder so ist die ganze Bande dann wieder abgezogen - ich glaube ja, dass Spatzen ziemlich viel Spaß im Leben haben.

1 Kommentar:

  1. Irgendwie farblich faszinierend, diese Blüten mit den braunen Spatzen und dem grünen Hintergrund :D.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.