Sonntag, 13. April 2014

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.

Nach der Idee von Frau Liebe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr jetzt bei Grinsestern.


















1. Radgefahren. Nicht sehr weit, aber ziemlich hoch...


















... und ziemlich wild. Bergab musste ich teilweise schieben.


















2. Füße frühlingsfein gemacht.























3. Eine selbstgegossene Kerze aufgestellt, die uns mein Vater mitgebracht hat. Diese schöne Form erhält man übrigens, wenn man Kerzen in Bierdosen gießt.


















4. Mit Joby, meinem neuen Stativ gespielt.


















5. Den Blauregen zurückgeschnitten...























... und alle Triebe vom Ahornbäumchen abgeknipst, weil ich der Blattläuse weder mit Essig noch mit Gift Herr geworden bin.
Das Ahörnchen guckt, als fände es das in Ordnung.


















6. Draußen gelesen.


















7. Gekocht. Bohnengemüsepfanne mit Reis und Joghurtsoße (und für mich extra mit Schafskäse).

Kommentare:

  1. Boah, es sieht total sonnig und schon sommerlich auf deinen 7 Sachen aus ^^ Schön :D
    Und nicht nur, dass ich immer bewegungstechnisch ein schlechtes Gewissen bekomme - ich habe auch immer das Bedürfnis, nach deinen 7 Sachen irgendwas mit Pflanzen zu machen. Wie schön ^^

    Einen schönen Restsonntag wünsch ich noch :D

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Sonntag, und der Nachmittag kommt ja erst noch. :)
    LG und noch einen schönen Tag
    Annie

    AntwortenLöschen
  3. Schaut nach einem schönen entspannten Sonntag aus. Wünsche dir noch einen tollen Restesonntag
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Wow! T-shirt-Wetter? Bei uns war es gestern so warm. Heute jedoch ist Winterjäckchen angesagt :-(
    Dir einen wundervollen Sonntag.
    Liebe Grüße,
    Grete

    AntwortenLöschen
  5. Wo hast du die Sonne her? Bei uns Regen den ganzen Tag. Bei dir schaut es so schön sommerlich aus !!!

    AntwortenLöschen
  6. Schöne 7 Sachen! Das sieht wirklich schon sehr sommerlich bei dir aus...dass du schon in kurzärmelig raus kannst, ohne zu erfrieren. Respekt!

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, die Bierdosenkerze finde ich fabelhaft! :D
    Und die frühlingsfrischen Füße auch - da muss ich demnächst auch mal ran. :)

    AntwortenLöschen
  8. Dein Ausflug sieht ja ziemlich abenteuerlich aus :-)
    Das Stativ habe ich auch, und bin sehr zufrieden!
    Einen schönen Sonntag noch!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  9. Das Stativ ist ja cool, und die Bierdosenidee! ;-)
    Ein kleiner Tipp (bin vom Fach): Du kannst die Läuse auch mit einem starken Wasserstrahl abspritzen, das mögen die nicht. Und wenn die zu hartnäckig sind, probiers mal mit einer Lauge aus Wasser und Schmierseife. Hat mir immer gute Dienste geleistet.
    Gift brauch man in der Regel für Läuse nicht ;-)
    Schönen Sonntagabend noch!
    Liebste Grüße
    Pepe

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem Fahrrad hoch fahren, zählt doppelt :) Ich bin so faul, sobald es zu steil wird, schiebe ich lieber und ärgere mich dann über mich selbst. Oh, und die BierdosenKerze ist wirklich klasse ^^
    Ich hatte so ein Stativ auch einmal, Gorillapod für meine Panasonic Lumix. Das Problem war nur, daß bei der Panasonic, das Stativ-Aufsteckgewinde unten links angebracht ist und nicht unten Mitte und mit diesem Mehr-Gewicht auf einer Seite kam das Stativ nicht zurecht. Egal wie ich es auch drehte und wendete (und versuchte die Abwärtsbewegung mit einzuarbeiten und trotzdem ein gerades Bild zu erhalten), es hing immer auf einer Seite durch... leider. Liebe Grüße Thea

    AntwortenLöschen
  11. Ach, das mit der Bierdose ist ne super Idee! Ich habe meine Kerzen immer in Gläser gegossen, also so Schraubgläser, aber die da wieder rauszubekommen ist sch...wierig. Deswegen hab ich sie meist drin gelassen, oder ich hatte Kerzen mit Macken ;-)

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  12. Die Bierdosenkerze ist schick! Aber vermutlich schwieriger freizubekommen aus der Form als die praktischen Klopapierrollenkerzen, die ich bisweilen so mache ...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.