Sonntag, 16. Juli 2017

Sieben Sachen mit Sport und Konfitüre

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Rad gefahren und beeindruckend große Pilze gefunden.


















2. Einen Stechfliegenstich besprüht. Ich habe keine Ahnung, wie dieses Spray funktioniert, aber es scheint tatsächlich zu helfen.























3. Eine kleine Runde gelaufen. Am letzten Wochenende bin ich nach wochenlanger Pause sozusagen aus dem Stand 5,6 km gelaufen und habe das mit zwei Tagen fürchterlichem Muskelkater bezahlt. 3 km waren offenbar OK.
Jetzt kriege ich wahrscheinlich nur Muskelkater vom Radfahren.
Super.
 

















4. Am Gelände der Siegelauer Tauziehtage vorbeigeschaut. Siegelau ist der kleinste Ortsteil von unserem Dorf, aber tauziehmäßig ganz groß: die ziehen in der Bundeliga, und heute wird die Deutsche Meisterschaft ausgetragen. Auf ebendieser Wiese. Jaja.


















5. Eine meiner bescheidenen Meinung nach grenzgeniale Aufhängevorrichtung zum Trocknen von vorgewaschenem Nähstoff ausgetüftelt. 


















6. Aprikosenmarmelade mit extra wenig Zucker gekocht...























7. und dekorativ abgefüllt.

Kommentare:

  1. Komisch, du bist ja eigentlich auch arg sportlich, aber Muskelkater....schon komisch. Die Marmelade sieht aber richtig lecker aus. Neid!
    Sieht nach viel Spaß aus. Liebe Grüße und komm gut durch die Woche
    Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Die Marmelade sieht wirklich aus und die Dekoration der Gläser finde ich sehr gelungen....

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  3. Hi hi, ist doch schön, wenn man sich aussuchen kann, wovon man Muskelkater bekommt....
    Aprikosenmarmelade habe ich in diesem Jahr schon ausreichend gekocht. Ich nehme immer einige getrocknete Aprikosen dazu. Der Geschmack ist dann intensiver und die Konsistenz gefällt mir auch besser.Guten Appetit wünsche ich!
    Ich habe heute Fruchtaufstrich aus schwarzen Johannisbeeren gekocht, auch sehr lecker.
    Guten Start in die neue Woche wünscht
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das mit den Trockenaprikosen werde ich auch mal ausprobieren, Danke für den Tipp! =)
      Schwarze Johannisbeeren finde ich einfach großartig für Marmelelade.

      Löschen
  4. Muskelkater bekomme ich bestimmt auch morgen - heute war SiL-König. Trotzdem bin ich happy (freu)...

    LG el capitán

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schönes Etikett. Tauzieh-Meisterschaft - ist das ein Fake ??? Aber scheinbar gibt es wirklich für alles eine Meisterschaft.

    AntwortenLöschen
  6. MMMHHHHH..... schaut die Marmelade lecker aus lg Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!