Sonntag, 12. März 2017

Sieben Sachen mit Gold und Silber

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. In einsamer Glorie und streckenweise sehr langsam den Berg meiner Hausrunde B hochgeradelt. Mit 4,5 km/h läuft man Gefahr, von rüstigen Fußgängern überholt zu werden.
Zum Glück sind da keine rummarschiert.
Oben hab ich ein paar Schafe und Stare getroffen und fotografiert.























2. Gute Dinge aus dieser fröhlichen Tüte geholt.


















3. Die Haarfarbe von Silber zu Gold geändert.


















4. An ein paar Ohrringen die Haken erneuert. Bei Modeschmuck kommt da so schnell Rost oder Grünspan dran. Die "Altgold"-farbenen sind immer am schlimmsten.


















5. Gelesen. "Die deutsche Novelle der Gegenwart", welche schon ein bisschen her sein dürfte. Leider steht nirgends eine Jahrzahl. Ich würde auf späte 1920er oder frühe 1930er tippen.























6. Eine Troddel mit Bommeln dran gebastelt.


















7. Ein Kartoffelgratin gebacken. Mit Zwiebeln, Schinken, Schmand und Käse. Also nur Gesundes!

Kommentare:

  1. Das Buch tönt spannend und ist sicher auch ein Geruchs- und Fühl-Erlebnis!
    Und dein Kartoffelgratin ist ja richtiger "Soul-Food" :) "Än Guete" wünsch ich euch.
    Liebe Grüsse,
    Regula

    AntwortenLöschen
  2. Stare lassen sich hier grundsätzlich erst im Sommer blicken.
    Am Freitag habe ich mir Pflanzkartoffeln mit dem Namen "Goldmarie" gekauft. Du kannst Dich nun also ebenfalls Goldmarie nennen. Gut gemacht.
    Den Beitrag mit derart leckerem Kartoffelgratin zu beenden ist schon eine Zumutung. Jetzt sitze ich hier mit einer Pfütze auf der Zunge....und keine Abhilfe in Sicht.
    Schönen Restsonntag wünscht
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein netter Kartoffelname. Meine heißen ja immer ganz prosaisch "vorwiegend festkochend" oder so. =)

      Löschen
  3. Schöne Haarfarbe!
    Die Ohrringhänger werden bei mir auch immer ganz schnell unansehnlich. Sollte sie wohl auch mal tauschen ...
    Das Kartoffelgratin sieht fantastisch aus!
    Hab eine schöne Woche!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das Kartoffelgratin sieht unheimlich lecker aus. Die Troddel gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. *nomnomnom Kartoffelgratin. Ich weiß schon, wieso ich mir die 7 Sachen immer erst in der Mittagspause angucke, dann kann ich den spontan aufwallenden Hunger wenigstens gleich bekämpfen *hihi

    Die Haarfarbe schaut auch prima aus - genauso wie das Buch. Ich mag ja so verlebte Bücher auch ganz gerne. Aber auch nich jedes. Da müssen irgendwie die "Schwingungen" stimmen *hihi

    Einen schönen start in die neue Woche! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.