Dienstag, 4. Oktober 2016

Abstrakt ist einfacher

Ein geheimnisvoller Zwang überkommt mich offenbar immer im Herbst. Ich muss Mosaike basteln. Mosaiken? Weiß der Henker. Schnipselbilder.

Das diesjährige Exemplar ist bei Weitem nicht so aufwändig wie das letzte, das Kürbis-Mosaik, aber dafür ist es auch ausschließlich aus Farbkarten vom Baumarkt. Die eignen sich nicht so für naturalistische Darstellungen, finde ich.
Aber für Abstraktes sind sie prima. So schön bunt.
Und - umsonst!























Wie sich herausstellte, verschwindet mehr Rand unter dem Rahmen, als ich vorher dachte. 























Dafür passt er farblich viel besser, als ich vermutet hatte.

Kommentare:

  1. Wow, das ist sicher ne wahnsinnsarbeit, aber schaut so wunderschön aus ♥

    AntwortenLöschen
  2. Deine Geduld ist stets bewundernswert. Und dann kommen so schöne Ergebnisse bei raus.
    Alles Gute
    Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!