Sonntag, 25. September 2016

Sieben silberne Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Ein Spinnennetz fotografiert. Die Spinne sitzt weiter oben, aber in unserer schönen heilen Blogwelt möchten wir doch lieber nur das malerische Netz sehen, nicht die vielbeinige Erbauerin persönlich.  


















2. Laufschuhe gebunden und durch den erfrischenden Morgennebel gelaufen. Zum ersten Mal seit Monaten wieder in langen Klamotten.


















3. Das ist kein Tier, das ist Centi von oben: Geschaut, ob die silberweißen Haare schon auffallen, oder ob das Haarspitzengold aus der Tube noch bis zum nächsten Wochenende ausreicht.


















4. Die Küchenspüle geschrubbt.


















5. Im Bad weitergewurschtelt und das Waschbecken und die Badewanne geputzt. Glaubt mir, den Staub auf dem Wasserhahn sieht man nur in der schrägstehenden Sonne - ohne die ist er eigentlich gar nicht vorhanden.


















6. Nach mehreren Wochen in unauffälligen bis unsichtbaren Beigetönen hab ich meinen Nägeln mal wieder kräftiges Grün mit ein wenig Silbergeglitzer gegönnt.


















7. Ein überraschend scharfes, aber gutes Chili gekocht. Die Chilies aus dem Garten meiner Kollegin können nämlich deutlich mehr als die von Rewe.
Silbern: Der Löffel. Ja, man kann das genau so gut mit der Gabel essen.

Kommentare:

  1. Das Spinnennetz sieht ja toll aus...ich mag solche Bilder und auch Ihre Erbauerinnen (also ich mag sie nicht, aber auf dem Bild schon;))
    das chili sieht total lecker aus...sollte es heute bei uns auch geben, allerdings haben wir vergessen das Hackfleisch aufzutauen, deshalb gibt es etwas anderes...:)

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder. Die Laufstrecke ist beneidenswert. Sagt eine, die noch nicht mal über das Walken hinauskommt. Aber eines Tages werde ich wieder joggen... :)
    Ich mag übrigens Spinnen aller Art. Nicht so gern in meinen Klamotten, aber ich beobachte sie sehr gern.
    Und Chili muss ich meinem Mann einfach mal unterjubeln, er sträubt sich immer dagegen. Nächste Woche mache ich es!!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Laufstrecke ist wirklich toll. Wenn die nicht so schön wäre, hätte ich schon lange wieder aufgegegben. ;-)

      Löschen
  3. Das Spinnennetz sieht wunderschön aus!!! Das sind ja echte Künstlerinnen. :-)
    Da warst du ja fleißig, saubere Spüle, sauberer Wasserhahn im Bad! :-) Blitzt vorbildlich! ;-)
    Und den Nagellack finde ich super!!!

    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich wundervolle 7 Fotos!!
    Besonders das Nebelbild und das Netz haben es mir angetan :) Und dann der erleuchtete Wasserhahn *g* Echt gut :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle 7 Sachen. Das Spinnnetz ist total schön geworden, ja ich müsste auch mal wieder gründlich putzen, aber erstmal ausmisten, dann hab ich auch gleich mehr Platz zum Putzen..
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. Die Nagelfarbe ist toll! Glitzerfarbe nehm ich so selten, weil sie so schwer wieder runter geht. So ein schönes Bad! Das ergibt sicher entspannende Momente nach der gründlichen Reinigung.

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön! Man sieht deinen Fotos den nahenden Winter richtig an - und mich erfreut das sehr, aber ich freue mich ja immer so ab Juli darauf.^^
    Dein Nagellack gefällt mir auch ausnehmend gut.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es immer großartig, wenn du deine 7 Sachen farblich abstimmst! :D

    Dein Nebelfoto finde ich schon wieder so stimmungsvoll, das macht direkt noch mehr Lust auf Herbst. Fehlt nur ein frisches Häkelprojekt! :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!