Sonntag, 18. September 2016

Sieben regnerische Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Erste Amtshandlung: Spatzen gefüttert.


















2. Schuhe angezogen und gelaufen. Ist das angenehm, dass es nicht mehr so heiß ist!























3. Bücher ausgesondert, die ich
  • nicht mehr brauche, 
  • nicht mehr lesen werde oder
  • doppelt habe.






















4. Musik angeschmissen. Das ist understatement. Wer den/die Künstler erkennt, kriegt drei Gummipunkte.


















5. Geld sortiert. Aus der Euro-Einführungszeit hatten wir noch drei Gläser mit Kleingeld, weil wir in den ersten Monaten keine Lust hatten, an der Supermarktkasse ewig in den verwirrend gleich aussehenden Münzen zu wühlen und das Kleingeld einfach zuhause ins Groschengrab gegeben haben, sobald das Portemonnaie zu dick wurde. Da die lieben Banken so was nicht mehr oder nur gegen Gebühren wechseln, hab ich die Fünferle aussortiert. Die frisst nämlich unser Getränkeautomat im Büro: 15 Liter Sprudelwasser oder 12 Liter Apfelschorle sind mir sicher!
Für die Cents und Zweierle kann ich mir dann noch eine Zweitbibliothek aus der Büchergrabbelkiste zusammenkaufen.


















6. Schöne bunte Schuhe angeguckt. Kurios: Die mit flachen Absätzen gibt es nur bis Größe 41, die mit höheren bis 42. Meint der Hersteller, dass gerade große Frauen unbedingt und jederzeit das Bedürfnis haben, sich mittels Klötzchen unter den Hacken noch größer zu machen? Von den beinah unvermeidbaren Rückenproblemen mal ganz abgesehen? Und natürlich davon, dass flache Absätze meiner bescheidenen Meinung nach auch einfach schicker aussehen?


















7. Curry-Erdnuss-Gemüse mit Reis gekocht. Wie gut, dass Kochen bei den Temperaturen gar keine Quälerei mehr ist.
Jetzt beginnt die schöne Zeit der Eintöpfe und Aufläufe wieder!

Kommentare:

  1. Curry-Erdnuss-Gemüse mit Reis! <3
    Ich freue mich auch schon unheimlich auf Eintöpfe und Aufläufe. Ich freue mich ja sowieso auf den Herbst, aber das Essen ist einer der Gründe dafür.

    Überhaupt sieht dein Wochenende bisher sehr gut aus. Ich wünsche dir, dass es so toll weitergeht!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Kochen und Backen macht jetzt wieder mehr Spaß. Es sieht wohl aus, dass ich die Kassiererinnen auch wieder nerven muss. Was wird jetzt aus dem Sparschweinchen? Und einen Gummipunkt bekomme ich auch nicht :-(
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. okay...unsere Bank nimmt die zum Glück noch (hoffentlich :O)...ich habe nämlich einen riessen Glasbauchflasche voll damit...da werfen wir alle die da rein....:)

    Die Gummipunkte bekomme ich auch nicht...:(

    Liebe Grüsse und eine schönes Rest-Wochenende
    merlina

    AntwortenLöschen
  4. Hey sind das Kompressionsstrümpfe? Bringen die was oder ist das Geldschneiderei???? Dein Futterchen sieht echt lecker aus. Und ja, die Schuhe hab ich auch schon ins Auge gefasst, gerade als Jeansträger kann man ja sich dort austoben.
    LiebeGrüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber die billigen für Omma vom Discounter, kein Sportequipment. Ich meine, dass die Schmerzen echt etwas weniger sind, wenn ich die anhabe, aber im Sommer sind mir die einfach zu warm. ;-)

      Löschen
  5. Oh Dein Abendessen würde mir jetzt auch sehr gut schmecken. Sieht köstlich aus.
    Deinen Überlegungen zu den Schuhen kann ich voll und ganz zustimmen. Ich habe zwar selber Größe 37, aber einige Freundinnen von mir beklagen sich darüber auch.

    AntwortenLöschen
  6. Ui, die Schuhe sind ja wirklich schön bunt - und schwarze Kniestrümpfe wären dazu der Burner! :D Warum es die Absatzschuhe aber bis 42 gibt und die flachen nicht, ist mir auch ein Rätsel. o.o

    Dafür: Bei uns kann man Kleingeld noch kostenlos zur Bank bringen. Und in der Landeshauptstadt gibts eine Filiale der Bundesbank, da geht das auch.

    AntwortenLöschen
  7. Das Curry-Erdnuss-Gemüse sieht sehr, sehr lecker aus!!! Das wäre was für mich! :-)

    Der Spatz ist ja süß! :-)

    Das mit dem Kleingeld kennen wir auch. Mittlerweile schaffe ich es aber, das Geld in Geschäften los zu werden. ;-)

    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  8. Bücher aussortieren - löblich. Bei uns in der Schule ist demnächst auch wieder Tauschbasar - heuer in kg - man bezahlt kg nicht Stück. Danke für deine aufmunternden Worte. Kleingeld sammle ich auch im Glas - bei meiner Bank zahle ich jedoch nichts, wenn ich es aufs Konto einzahle.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!