Freitag, 10. Juni 2016

Unglaublich bunte Pfannkuchen


















Gell, da staunt ihr.


















Also, warum häkelt jemand Deckchen für Bratpfannen?
Weil er (oder vielmehr sie)
1. mehrere beschichtete Pfannen im Küchenschrank stapelt und
2. Pinterest hat.


















Wenn man Pfannen mit Antihaftbeschichtung einfach so übereinander stapelt, geht die Beschichtung kaputt.
Das war die Lösung vorher - Küchenhandtücher. Geht auch, passt aber nicht richtig und verzuppelt sich. 
Runde Deckchen aus Baumwollgarn kann man ja genau in der passenden Größe häkeln, und wenn man eh noch Garnreste hat, kosten sie auch nichts. Außer ein, zwei Fernsehabende.


















Und so sieht's jetzt aus. Eindeutig ordentlicher und praktischer.
Und mit Blitzlicht.

Kommentare:

  1. So buntes Essen hab ich aber erst gestern gesehen:

    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/556609648/1.4279531/width610x580/10-juni-2016-mahlzeit-wer.jpg

    Deine Häkelpfannenkuchen sind eindeutig appetitlicher XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt kein Zufall, dass der Knabe das nur mit Gummihandschuhen anfasst!!

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.