Sonntag, 5. Juni 2016

Sieben grüne Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Dem kleinen Drachen den Regen gezeigt. Findet er komisch. Da wird man ja nass von. 


















2. Den Grünfinken gefüttert. Natürlich auch die Meisen und die Spatzen, aber der Fink passte gerade so schön ins Farbschema.


















3. Schnürsenkel gebunden und eine Runde gelaufen. Absichtlich langsam, weil ich immer noch krank bin und mich eigentlich nicht anstrengen sollte. Funktioniert bei dem schrecklichen Tropenwetter allerdings nur bedingt: Da ist das bloße Rumstehen schon schweißtreibend.


















4. Einen Kleiderschnitt ausgeschnitten. Gefühlte 50 Einzelteile für ein einziges, schlichtes Kleidungsstück. Aber wenn's schee macht...























5. Ein bisschen Grünzeug in die Vase gestellt.


















6. Mit grünem Baumwollgarn gehäkelt. Mein Mann argwöhnt, dass das eine Tellermine wird. 


















7. Mit Grünzeug vom eigenen Balkon gekocht.

Kommentare:

  1. Der Grünfink ist so hübsch - ich find' deine Tierbilder immer so toll !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ein neues Label. Stirbt die "Radel-Ratte" jetzt aus?
    Der kleine Drache will noch viel mehr von der Welt sehen und ist immer wieder erstaunt (und leicht zu begeistern). Darf der Ende des Monats mit mir mitkommen?

    LG el capitán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gibt's erst seit vier Monaten oder so. Keine Sorge, die Radelratte sitzt weitaus fester im Sattel als die Rennmaus. ;-)
      Klar darf der mit, aber nur, wenn du ihm nicht wieder irgendwelche Ferkeleien beibringst!

      Löschen
  3. Oh wie schön grün dein Sonntag war, na dann weiterhin gute Besserung.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi. Eine gehäkelte Tellermine? Das ist dann guerilla-crafting auf hohem Niveau. ;D

    Viel Spaß noch beim Häkeln und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Das denke ich mir auch immer beim Ausschneiden und Zusammenkleben von Schnitten.
    Schöne Bilder, mit viel Grün, gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, der Grünfink! Wie schön. :-)

    Ja, das Wetter ist bei uns auch nicht gerade angenehm. Wir waren gestern Wandern, da kam von unten aus dem nassen Boden die stickige Tropenluft und von oben hat die Sonne gebrannt.

    AntwortenLöschen
  7. Uh, Grün ist das Motto des WEs gewesen oder?

    Ich hoffe mal, dass du dich ganz bald wieder komplett erholt hast. Ich bin meine Schniefnase aber auch noch nicht gaaanz los. Mistige Erkältungen :/

    Ich habe mich übrigens kurz gefragt, ob Tellermine vllt. ein mir bisher unbekanntes Kücheninstrument ist - aber eine Googlerecherche führte doch immer nur zu entsprechend bombastischen Bildern. Ergo fände ich eine gehäkelte Version davon durchaus erstrebenswert! ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner grüner Sonntag!!! :-) Den Drachen finde ich süß! :-) Solche Mitbewohner habe ich auch, die meisten sind ebenfalls eher wasserscheu. ;-)
    Das Foto von dem Fink finde ich auch toll. Sehr gut getroffen der Hübsche! :-)
    Dann wünsche ich noch gute Besserung!!!

    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!