Freitag, 13. Mai 2016

Stunde der Gartenvögel

Ein Grünfink


















So. Das Pfingstwochenende steht vor der Tür und es regnet.
Wer findet, dass man sich Mutter Natur unter solchen Umständen auch durchaus mal durchs Fenster begucken kann, der hat erstens Recht und zweitens auch noch einen prima Anlass: Die Stunde der Gartenvögel!

Geht ganz einfach. Ihr setzt euch eine Stunde lang auf einen gemütlichen Posten mit gutem Blick auf Garten, Balkon oder meintewegen den Parkplatz und notiert, welche Vögel ihr da so seht.
Also Vögel jetzt im Sinne von Flattermännern. Nicht die Nachbarn.

Eine Sumpfmeise
























Dann tragt ihr eure Beobachtungen gleich online hier ein und habt ein gutes Werk getan und eine entspannte Stunde im Trockenen und Warmen zugebracht.

Die Aktion läuft vom 13. bis zum 15. Mai.

Man verzeihe mir bitte die lumpigen Fotos. Es regnet, wie gesagt, und die Piepmätze halten einfach nicht still...

1 Kommentar:

  1. Gute Aktion, da kann ich mitmachen! Hier hinterm Haus sind einige große Bäume, da sieht man so manches Geflügel drin. Und da es für einen guten Zweck ist, kann mir da auch keiner Faulheit vorwerfen, wenn ich so am Fenster rumsitze :)
    Schöne Pfingsten!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!