Sonntag, 17. April 2016

Sieben nasse Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.























1. Beim Laufen drei Birnenblütenbüschel aufgehoben und mitgenommen, die der Wind abgerissen hatte. Zuhause ins Wasser gestellt und mich gefreut. Allerdings nicht lange - die Blüten dufteten nach verwesendem Aas. Unerträglich. Musste ich wegschmeißen.


















2. Einen Adoptionsvertrag über den kleinen Drachen unterzeichnet und ein Freudentränchen vergossen. Man beachte bitte auch den wunderschönen Stempel.


















3.  Vogelfutter im Regen aufgefüllt. Im Winter waren die Flattermänner ja etwas zurückhaltend, aber kaum wird es mild und grün, ist echt was los hier. Ich hab zweieinhalb Kilo Erdnüsse und Sonnenblumen gekauft und hab keine Angst, dass die alt werden könnten.























4. Dem vielen Wasser da draußen noch etwas hinzugefügt und den Miniteich wieder aufgebaut. Die seltsam grünlichen Scheiben sind "Leuchtsteine" von Tchibo. Kann ich nicht empfehlen. Sie sehen für Steine viel zu platt aus und sie glimmen höchstens in der Dämmerung ganz schwach vor sich hin (auch die, die ich auf gut besonnte Blumentöpfe gelegt hab). Im Dunkeln sieht man sie gar nicht.























5. Die Unterwasserszene im Gang aufgehängt.


















6. Eine Backanleitung für Fleischkäs-Brät aus dem Internet abgeschrieben. Ging gut und wurde nicht zu feucht. Also den Fleischkäs mein ich jetzt, nicht die Anleitung.


















7. Die Eulenlampe angeschaltet. Das hat nun gar nichts mit Wasser zu tun, aber zeigen wollte ich die euch ja doch mal.

Kommentare:

  1. Oh, der Adoptionsvertrag *.*

    Und die Eulenlampe ist ja niedlich!

    AntwortenLöschen
  2. was für ein süßer Beitrag <3
    schau mal vorbei :) ich würde mich freuen !!!

    /70's inspired ootd


    Facebook |Bloglovin |♥Instagram | Lookbook |Google✚


    Stay Gold

    AntwortenLöschen
  3. was für schöne sieben Sachen .... ausser der aasgestank natürlich :-)
    wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
    LG
    Die Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Sonntag...die Eulenlampe...<3..und der Adoptionsvertrag...:)
    Die Birnenblüten sehen toll aus, aber aasgestank braucht ja niemand...da hätte ich sie auch weggeschmissen...

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  5. Die Unterwasserszene - so schön !!!! Die hätte ich auch gerne sofort - leider fehlt mir zur Herstellung die Geduld (bei mir muss alles sehr schnell gehen ...)

    AntwortenLöschen
  6. Awww, die Eulen-Lampe! <3
    Aber der Drachenstempel ist wirklich zuckersüßestens!

    AntwortenLöschen
  7. Och ein Adoptionsantrag...ich denke mal, das sind gute Nachrichten... ansonsten ist Dein Tag wieder toll gewesen. Mit den Zweigen ist natürlich weniger schön, so toll aussehen und dann stinken.... schade!
    Schöne neue Woche wünscht Dir Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Miniteich! *___*
    Hoffentlich sehen wir da bald mehr von, der ist einfach toll. :D

    Oh und die Birnenblüten sind ein bisschen unappetitlich. Dabei sehen sie so hübsch aus! <3

    AntwortenLöschen
  9. Och guck, ich dachte, diese Leuchtsteine wären cool und hab mich geärgert, dass ich das letzte Mal keine gekauft hatte. Der Teich sieht aber trotzdem schön aus, auch ohne leuchtende Steine. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, da hast du nix verpasst, glaub ich. =)

      Löschen
  10. Die Eulenlampe ist ja super!!! :-)
    Schade, dass die Blüten so schlimm riechen. Optisch sind sie wirklich wunderschön!
    Das Vogelfoto ist super geworden! :-)

    GLG vom Cocolinchen!!!

    AntwortenLöschen
  11. Herzlichen Glückwunsch zur Adoption ^^

    Und: Der Vogel hat ne coole Blätterfrisur ^^

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  12. Gemein, wenn etwas schönes sich als gar nicht nett entpuppt - und das gleich zwei mal (Blüten und Leuchtsteine).
    Dafür scheint mir die restliche Zeit doch aber fein gewesen zu sein - die Unterwasserszenerie gefällt mir sehr! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och ja. Die Steine sind son bisschen blöd - wiel einfach wieder wegschmeißen ist ja auch doof - aber die Blümchen waren ja wenigstens umsonst. =)

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.