Mittwoch, 23. März 2016

Das Frühlingszögern























Der Frühling.

"Mögen hätt' er schon wollen, aber dürfen hat er sich nicht getraut."

Frei nach Karl Valentin.




































Krähen habe ich ja immer im Verdacht, dass sie den Winter lieber haben.


















Aber es wird, es wird.

























Sonne, ein grüner Hauch auf der Trauerweide und Himmelschlüssel.



















Und Bauern, die mit heller Begeisterung Mist fahren.
Fehlt eigentlich nur noch des Nachbarn Kreissäge.

Kommentare:

  1. Ach, der gute alte Valentin...
    Deine Bilder sehen aber schon sehr nach Frühling aus.
    Um die Leberblümchen beneide ich dich schon irgendwie. Die sind in der freien Natur doch sehr selten geworden. In meinem Garten wollen sie sich leider nicht ansiedeln lassen.
    Gut, die Kreissäge lasse ich ruhen, aber gleich nach diesem Kommentar stürze ich mich auf den Rasenmäher. Der kann auch gut nerven.
    Dir wünsche ich einen schönen Frühlingstag, auch wenn hier wieder endloses Einheitsgrau herrscht
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind eigentlich keine Leberblümchen (die gibt es hier nämlich auch nicht), das ist Immergrün. ;-)
      Wir haben früher mal am Hochrhein gewohnt, da wuchsen Leberblümchen in echt rauen Mengen... das fand ich echt schön.

      Löschen
    2. Ich bin sofort rausgeflitzt, um meine Immergrün zu inspizieren....sehen doch wirklich genau so aus, nur die Blätter verwirren mich noch.
      Wachsen Immergrün bei Euch einfach so im Wald oder wurden sie dort von jemandem entsorgt?
      Grüßchen
      Edith

      Löschen
    3. Stimmt, die Blätter auf meinem Foto gehören dummerweise auch nicht zu den Blüten. Die echten Blätter sind vom trocknen Laub versteckt! Die sichtbaren grünen sind von einer Wicke und Efeu.

      Nein, Immergrün gibt es bei uns meistens auch nur, wo es verwildert oder angepflanzt ist (glaube ich - teilweise wirkt es auch sehr "echt"). Aber es sieht sehr hübsch aus.

      Löschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.