Sonntag, 10. Januar 2016

Sieben rote Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.























1. Helm aufgesetzt und geradelt. Wenn ich aufhöre zu treten, leuchtet das Rücklicht noch eine Minute oder so nach. Wunder der Technik.


















2. Den Regen fotografiert.























3. Ein leeres Glas in den Schrank gestellt. Zur Zeit gibt's ja nichts zum Marmelade oder Apfelbrei draus kochen.


















4. Nägel lackiert. Auf dem Bild stimmt die Farbe vom Lack zwar ausnahmsweise mal so einigermaßen, aber dafür sehen meine Finger viel heller aus, als sie sind.























5. Gummizüge in die Ärmelabschlüsse dieser neue Fleecejacke eingezogen. Im richtigen Leben leuchtet die wunderschön tomatenrot.


















6. Einen Notizzettel für die nächste Bestellung beim bösen, aber praktischen Onlineriesenhändler geschrieben.


















7. Paprikageschnetzeltes gekocht und gegessen.

Kommentare:

  1. Hast du Jonatha Strange & Mr. Norrel gelesen? Ich habe das Buch im Original verschlungen. Die Serie kommt dem Buch übrigens sehr nah (zumindest die ersten drei Folgen, denn mehr habe ich ncoh nicht gesehen).
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, mindestens schon drei Mal... eins meiner Lieblingsbücher. Ich hab mir immer die kostenlosen Trailer angeguckt, als die Serie im letzten Jahr auf der BBC lief und fand das recht hübsch gemacht. =)

      Löschen
    2. Ich hab das Buch auch im Original gelesen und fand es großartig :) Aber es gibt auch eine Serie dazu?? Waaaas... das wusste ich noch nicht. Wo kann man die denn gucken? :)

      Löschen
  2. Die Hargebutten sehen klasse aus und dein Essen lecker...
    sieben farbige Sachen zu machen ist ja auch mal einen Idee :)

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  3. Mit einem Klecks Rot sieht der Alltag doch gleich irgendwie fröhlicher aus.
    Der Kugelschreiber kommt mir bekannt vor.
    Regen haben wir heute seit Mittag, darunter vielfach Eis, echtes Mistwetter.
    Gemütlichen Abend wünscht
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Oh schön, Du konntest radeln....hier war ja alles spiegelglatt und somit verletzungsgefährlich. Paprikageschnetzeltes sieht aber auch lecker aus... und ja, mir ist heute leider schon wieder ein NAgel abgebrochen, da sieht Lack doof aus. Vielleicht sollte ich mal Nagelhärter drauf pinseln.
    Liebe Grüße und eine tolle Woche wünscht Dir Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder von einem offenbar sehr schönen Sonntag!! Danke fürs Zeigen!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. So schon rot, die Finger und die Jacke. Nachdem Buch werd ich mich gleich mal umschauen. Grüßchen und Dir ein wundervolles neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  7. In Wien war es heute auch neblig und nass (hat gestern geregnet) - toller Lack... muss ich heute auch noch machen :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  8. Die Fleecejacke ist sehr hübsch. Bei uns gibt's seit Tagen NEBEL !!!!

    AntwortenLöschen
  9. Das Foto vom Regen ist wirklich sehr schön! :-) Bei uns hat es heute auch geregnet, daher habe ich es mir drinnen gemütlich gemacht! :-)
    Bewegung gibt es morgen beim Sport wieder.
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  10. Aww, das passt aber heute alles schön zusammen bei dir!
    Nachleuchtendes Fahrradlicht finde ich übrigens richtig praktisch, schade, das mein Rad sowas nicht hat. :( Dafür bin ich immer wieder froh über meinen Radhelm, sonst wäre mein letzter Sturz im Dezember wohl nicht ganz so glücklich verlaufen. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, son Helm ist schon nicht schlecht! =/
      Noch toller fände ich die Sache mit dem Licht ja, wenn das vordere Licht auch noch nachleuchten würde. Aber das Rücklicht ist wichtiger.

      Löschen
  11. Hattest Du das Thema geplant oder hat es sich irgendwie ergeben? Rote Sachen finde ich jedenfalls super ^^

    AntwortenLöschen
  12. Hui - immer wieder beeindruckend, dass du dich bei Wind und Wetter aufs Rad setzt (oder zumindest in die Laufschuhe schmeißt).
    Da hast du dir eine Bestellung, lecker Essen und schöne Nägel auf jeden Fall verdient!!

    An meinem Rad geht übrigens seit über einem Jahr kein Licht mehr - deswegen nutze ich es nur im Sommer tagsüber ^^;; Muss ich endlich mal beheben lassen *seuftz

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!
Antworten auf ältere Beiträge moderiere ich, damit mir nichts durch die Lappen geht. Deswegen kann es da schon mal länger dauern, bis dein Beitrag erscheint.