Samstag, 5. Dezember 2015

Ein Lichtblick


















Genau das, was ich gerade brauchen könnte. Im übertragenen Sinne.
Ich weiß auch nicht... letztes Jahr hab ich um diese Zeit glücklich am Waldrad geschraubt und war ganz zufrieden mit mir und der Welt.
Dieses Jahr hab ich viel Arbeit und Sorgen im Büro, mein Blog wurde geklont und ich kann nichts dagegen tun, ich war im schönsten Herbst wochenlang krank und ein, zwei privatere Baustellen kommen auch noch dazu. Ich fühl mich irgendwie matschig, mutlos und muffig.

Genug gejammert. Wird auch wieder besser werden, nicht wahr? Immerhin ist jetzt Wochenende.

Kommentare:

  1. Halt die Ohren steif, liebe Centi! Auf jeden Fall ist es schon mal eine gute Idee, auf Gipfel zu steigen. Da sieht die Welt mit ihren Niederungen immer etwas übersichtlicher aus. Und Gipfel hast Du ja einige um Dich her.
    Mir hat der Schauinsland immer sehr geholfen....
    lieben Lisagruß !

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto ist wirklich zauberhaft! Was für zarte Schleier!
    Ich hoffe, es geht bald wieder bergauf für Dich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Viel Kraft und alles Gute für dich.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!