Sonntag, 1. November 2015

Sieben Sachen

Wie immer am Sonntag zeige ich euch sieben Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe.
Den Sammelplatz für alle Sieben-Sachen-Vorstellerinnen findet ihr bei Grinsestern.


















1. Mich sehr warm eingepackt und ein bisschen Rad gefahren. Obwohl es tagsüber gerade ziemlich mild ist, haben wir nachts leichten Frost.























2. Ein paar Birnen geklunden (d.h., ich habe sie gefunden, aber streng genommen haben sie einen anderen Eigentümer) und gewaschen.


















3. Ein paar Blümchen in die Vase gestellt.


















4. Paul beim Radio einschalten geholfen. Die Vormittagssendung auf SWR 2 hatte heute das Motto "Nur keine Angst - warum wir Monster brauchen". Das musste Paul natürlich hören.
 

















 5. Apfelbrei heiß gemacht, Vanillesauce angerührt und beides serviert und gegessen.























6. Fliesen, Armaturen und die Badewanne geschrubbt.


















7. Eine Schweizer Birnenwähe gebacken - also einen Mürbeteigboden mit Birnen und süßem Eierguss. Probiert haben wir das gute Stück noch nicht.

Kommentare:

  1. hihi, die Jungs haben gestern auch Birnen von Opa mitgebracht...bei uns gibt es heute Birne Helene, das gab es früher immer bei meiner Oma als Nachtisch an Feiertagen....also Erinnerungen pur...:)
    Deine Birnenwähe sieht sehr lecker aus....

    Liebe Grüsse
    merlina

    AntwortenLöschen
  2. Birnen sind lecker, die aus dem Supermarkt kann man seit Jahren in die Tonne kloppen, die hole ich nur noch vom Markt.... der Kuchen sieht lecker aus. Schön, dass Du auch eine Runde radeln konntest. Ach man muss das tolle WEtter ausnutzen.
    Hab eine schöne Woche - liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. ... haben wir nicht alle schon mal was "geklundet"? :D Super Wortkreation! Der Apfelbrei mit Soße sieht ja lecker aus, mmmmh! ^^;

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen sieht sehr gut aus !!! Und wegen der Birnen: Bevor sie verderben ... mitnehmen !!!!

    AntwortenLöschen
  5. klinden tu ich auch sehr gerne :-)
    Liebe Lisagrüße!

    AntwortenLöschen
  6. Oh die Birnenwähe sieht aber lecker aus!!! :-)
    Und die Blumen sind wunderschön! Machen gleich gute Laune!
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Fleißig fleißig! Die Birnen sehen ja echt lecker aus - und im Kuchen sogar noch spannender! "Schweizer Birnenwähe" habe ich tatsächlich noch nie gehört. Wars denn lecker?

    AntwortenLöschen
  8. geklunden - herrlich!
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, Apfelkompott mit Vanillesauce. ♥ Das gab es bei mir gestern Abend auch wieder. Es ist einfach zu lecker.

    Die Birnenwähe sieht seeeeehr lecker aus!

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, warmer Apfelbrei! Ich hab den immer nur kalt als Nachtisch gegessen, aber warm klingt gleich viel, viel leckerer. :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!