Freitag, 27. November 2015

Novembergrau


















Ein paar Tage Nebel haben wir ja noch.
Ja, Hallo, Sigmund.
November wollte ich schreiben. Ein paar Tage November.
Stimmt aber wahrscheinlich mit Nebel auch.



















Wer genau hinsieht, entdeckt den gefrorenen Nebel an den Zweigen. Manchmal gibt es statt Rauhreif eine Eisschicht.
























Dafür sind vom Schnee nur noch ein paar Reste übrig.


















Die Mistelbeeren sind reif - Weihnachten ist nicht mehr weit. Wenn ich es mir genau überlege, ist am Sonntag sogar schon der erste Advent.



















Ich hoffe, dieser Beitrag darf morgen zu Katjas wöchentlicher Himmelssammlung, obwohl man eigentlich gar keinen Himmel sieht... der war halt hinter dem Nebel.

Kommentare:

  1. Deine Nebelbilder, insbesondere die im Wald, gefallen mir ausgesprochen gut.
    Nebel auf den Straßen mag ich allerdings gar nicht, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin.
    An den Gedanken, dass bereits kommenden Sonntag der erste Advent ist, kann ich mich noch nicht wirklich gewöhnen.
    Ich habe draußen noch blühende Geranien und Rosen...wo sollen da weihnachtliche Gefühle herkommen.
    Gruß
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Centi,

    ich liebe Nebelbilder, besonders wenn sie so geheinisvoll sind wie Deine! Bei uns gibt es gerade ein Schneegestöber, da kommt schon Adventsstimmung auf. Aber nächste Woche sind 13 Grad angesagt. Ganzjahresapril.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Bevor ich mich wieder dem sanften Schneegestöber vor dem Fenster widmen muss, schaue ich mir lieber noch ein bisschen deine Nebelfotos an - ich fühle mich nämlich auch eher wie November, als nach "Advent"... ;D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das war ja eine dicke Suppe - aber auch eine sehr fotogene! ^^
    Damit dürftest du auf jeden Fall zu unserem KreaKränzchen "Nebelwelten" - das passt nämlich wie die Faust aufs Auge, würd ich sagen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette und konstruktive Kommentare! Vielen Dank dafür!